Bei bewährter Technik bleiben – Tod den PlugIns

Leider scheint der vorige Beitrag eine Serie begründet zu haben. Technik-Desaster können auch ohne Flash entstehen: Warum setzen Firmen zum Teufel auf komische Technik? Flipbook, was soll das sein? Warum sollte ich das anklicken? Ich habe es angeklickt, weil ich die Site von GoToMeeting eigentlich gerade empfehlen wollte als Beispiel …

> weiterlesenBei bewährter Technik bleiben – Tod den PlugIns

Wie leben wir 2030? – Newsletter 08/2016

Wenn wir nur in die Zukunft blicken könnten! Manche wünschen sich das aus privater Neugier, manche aus beruflichem Interesse. Wenn wir wüssten, wie die Nutzer in zehn Jahren ticken, dann könnten wir heute unsere Websites, Apps, Dienste und Geschäftsmodelle darauf ausrichten. Und das nächste Facebook, What’sApp oder zumindest Instagram gründen. …

> weiterlesenWie leben wir 2030? – Newsletter 08/2016

Video auf der eigenen Site einbinden

Video ist inzwischen auf vielen Sites Standard. Was leider alles andere als Standard ist, ist die Technik dafür. Deshalb müssen Sie manchmal ganz schöne Kopfstände machen, um Video so einzubinden, dass es auf Mac und unter Linux, mit Safari, Internet Explorer, Firefox und Chrome sowie auf iPad und Android auch …

> weiterlesenVideo auf der eigenen Site einbinden

Newsletter-System umgestellt

Ein langes Drama nimmt sein Ende, das am Ende zum Trauerspiel wurde: Ich habe mich getrennt von Mailpress. Unsere Differenzen wurden über die Jahre hinweg zu groß. Ich hatte das Gefühl, Mailpress brauchte immer mehr Aufmerksamkeit, und meine Sozialkontakte litten darunter. Einige Jahre hat das WordPress-PlugIn zum Verschicken der Newsletter …

> weiterlesenNewsletter-System umgestellt

Google Analytics illegal?

Schon vor einigen Wochen ging es hier im Blog um Google Analytics. Nun ist das Thema wieder aktuell, da der so genannte „Düsseldorfer Kreis“ am 26./27. November einen Beschluss dazu gefasst hat. Der Düsseldorfer Kreis ist eine informelle Runde von Vertretern der Behörden, die in Deutschland für den Datenschutz verantwortlich …

> weiterlesenGoogle Analytics illegal?

Eigener URL-Shortener: Yourls

Links zu Webseiten, insbesondere zu Blogeinträgen, sind oft sehr lang. Daher gibt es die sogenannten URL-Shortener. (Tja, wie nennt man die auf Deutsch? URL-Abkürzer? Linkkürzer? Linkabkürzungsdienste?) Statt https://www.benutzerfreun.de/konzeption/eigener-url-shortener-yourl/ kann man dann z. B. den Link http://bit.ly/fYBVE weitergeben. Bei E-Mails bewahrt das vor nicht klickbaren Links durch Zeilenumbrüche. Vor allem spart …

> weiterlesenEigener URL-Shortener: Yourls

Neuigkeiten auf dem Browser-Markt

Letzte Woche hat Apple die endgültige Version seines Browsers Safari freigegeben. Version 4 gibt es kostenlos für Mac und Windows, sie steht jeweils auch auf Deutsch zur Verfügung. Statistiken zur Browsernutzung sind ungefähr so zuverlässig wie die Wettervorhersage. Das wäre ein Thema für einen eigenen Blogeintrag. Jetzt aber nur so …

> weiterlesenNeuigkeiten auf dem Browser-Markt

Tote Links vermeiden – Linkchecker (Validatoren)

Tote Links machen immer einen schlechten Eindruck. Ebenso wie fehlerhafter HTML-Code. Beides lässt sich vermeiden, wenn man seine Seiten mit einem sogenannten Validator prüft. Es gibt hierzu etliche kommerzielle Programme, die einiges an Komfort bieten. Für kleinere Sites reichen aber einfache online-Dienste, die kostenlos sind. Meine Empfehlungen: HTML-Validator des W3C …

> weiterlesenTote Links vermeiden – Linkchecker (Validatoren)

Google Analytics – illegale Website-Statistik?

Sie als Website-Betreiber wollen natürlich wissen, was Ihre Nutzer auf Ihrer Site machen. Das ist eine Voraussetzung, die Site zu verbessern – was im Interesse der Nutzer liegt. Nicht in deren Interesse liegt natürlich, alle ihre Daten preiszugeben. Niemand will sein Surfverhalten mit seinem Namen verknüpfen lassen, so dass ein Unternehmen …

> weiterlesenGoogle Analytics – illegale Website-Statistik?