Loading
Loading

benutzerfreun.de

Infos für Website-Konzepter und Usability-Freunde

Buch Usability und UX Vorschaubild
Das eine Buch

Ein Buch für alle, die Usability pixelgenau sehen.»

Buch Website-Konzeption Vorschaubild
Das andere Buch

Ein Buch für alle, die Websites konzipieren oder betreuen.»

Portrait Jens Jacobsen
Wer dahintersteckt

Jens Jacobsen, UX-Berater, Konzepter & Autor»

Blog Vorschaubild
Das Blog

Hintergrundinfo, Trends & aktuelle Entwicklungen rund um Web, Apps etc.»

Newsletter Vorschaubild
Der Newsletter

Einmal im Monat das Wichtigste in der gebotenen Ausführlichkeit.»

Vorlagen Vorschaubild
Die Vorlagen

Word-, Excel- und Gestaltungsvorlagen für UX und Konzeption»

Robson – Nutzerforscher fragen nicht

Dieses Zitat finde ich ganz hervorragend. Es ist super einfach, kurz und griffig. Und doch vermittelt es einen ganz entscheidenden Punkt: Es geht n…

15. November 2018
Wie gestalte ich eine Über-uns-Seite, die nicht mies ist? – Newsletter 11/2018

Wie gestalte ich eine Über-uns-Seite, die nicht mies ist? – Newsletter 11/2018

Was sind die Bereiche auf einer Unternehmens-Website, über welche man die Nutzer im Usability-Test fast immer schimpfen hört? Das sind die „Über uns“-Seiten. Woran liegt das? Meistens an einem Missverständnis. Denn wer denkt, bei „Über uns“-Seiten gehe es um „uns“, also um die Betreiber der Website, der liegt falsch. Wer unter diesen Voraussetzungen den Bereich „Über uns“ schreibt, der produziert langweilige, viel zu lange Texte. Es wäre doch so schön: Endlich dürfen wir auf ein paar Seiten endlich mal darüber schreiben, was für hervorragende Produkte wir anbieten, wie großartig unsere Dienstleistungen sind und wie toll    weiterlesen

   weiterlesen
06. November 2018
Türenterror & schlechtes Design

Türenterror & schlechtes Design

Joe Posner hat sich so über eine Tür geärgert, dass er ein Video über sie gedreht hat. Wer The Design of Everyday Things gelesen hat, der weiß, dass das Beispiel Türen für Usability-Experten ein Klassiker ist. Don Norman hat in diesem Buch schon 1988 beschrieben, wie schlechtes Design dazu führt, dass Dinge Nutzer im Alltag ärgern. Und vor allem wie man das vermeidet. Also, als Erstes das Video sehen und dann Normans Buch lesen!

   weiterlesen
25. Oktober 2018
Confirmshaming – wunderschöne Bildersammlung

Confirmshaming – wunderschöne Bildersammlung

Ganz schlechte Praxis ist, Nutzer dazu zu zwingen, etwas anzuklicken. Links wie „Nein danke, ich brauche Ihren großartigen Newsletter nicht, bin selbst schlau genug“ sind nicht nur nervig, sondern können nachhaltig Besucher verprellen. War neulich schon Thema hier: Marketing mit schlechtem Gewissen klappt nicht – Newsletter 8/2018 Eben bin ich über das wunderbare Tumbler-Blog „Confirmshaming“ gestolpert. Das sammelt abschreckende Beispiele, wie man es eben gerade nicht machen soll. Höchst unterhaltsam! http://confirmshaming.tumblr.com

   weiterlesen
19. Oktober 2018
Vorsicht mit Terminen

Vorsicht mit Terminen

Sogar bei großen Unternehmen, die digitale Produkte entwickeln, findet man es leider auch: Seiten mit Terminankündigungen, die längst nicht mehr aktuell sind. Daher zwei zusätzliche Tipps als Ergänzung zum letzten Newsletter (Vernachlässigte Sites wiederbeleben): Die neuesten Termine sollten oben stehen (umgekehrt chronologische Reihenfolge). So sieht der Nutzer nicht als Erstes alte Termine, sondern idealerweise solche in der Zukunft. Halten Sie sich nicht an diesen Tipp, kann es sein, dass der Nutzer oben in der Liste einen alten Termin sieht und denkt, die Liste sei nicht aktuell. Auch wenn schon an zweiter Stelle ein Termin kommt,    weiterlesen

   weiterlesen
10. Oktober 2018
Vernachlässigte Sites wiederbeleben – Newsletter 10/2018

Vernachlässigte Sites wiederbeleben – Newsletter 10/2018

Wir alle kennen sie, diese Websites mit „Neuigkeiten“ auf der Startseite, die schon vor eineinhalb Jahren passiert sind. Mit Fotos von Mitarbeitern, die längst nicht mehr bei der Firma arbeiten. Mit Veranstaltungshinweisen, die seit letztem Winter nicht mehr gepflegt wurden. Vielleicht kennen Sie das von Ihrer persönlichen Site. Oder vielleicht haben Sie eine solche Site geerbt – Sie sind z.B. neu in ein Unternehmen gekommen und auf einmal verantwortlich für eine Website, um die sich seit Jahren niemand mehr gekümmert hat. Im Folgenden ein paar Tipps, wie Sie solch eine Site aus ihrem Dornröschenschlaf erwecken.    weiterlesen

   weiterlesen
04. Oktober 2018

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on