Loading
Loading

benutzerfreun.de

Infos für Website-Konzepter und Usability-Freunde

Buch Usability und UX Vorschaubild
Das eine Buch

Ein Buch für alle, die Usability pixelgenau sehen.»

Buch Website-Konzeption Vorschaubild
Das andere Buch

Ein Buch für alle, die Websites konzipieren oder betreuen.»

Portrait Jens Jacobsen
Wer dahintersteckt

Jens Jacobsen, UX-Berater, Konzepter & Autor»

Blog Vorschaubild
Das Blog

Hintergrundinfo, Trends & aktuelle Entwicklungen rund um Web, Apps etc.»

Newsletter Vorschaubild
Der Newsletter

Einmal im Monat das Wichtigste in der gebotenen Ausführlichkeit.»

Vorlagen Vorschaubild
Die Vorlagen

Word-, Excel- und Gestaltungsvorlagen für UX und Konzeption»

Zu viel Auswahl ist zu viel

Zu viel Auswahl ist zu viel

Zunächst sollte man meinen: je mehr Auswahl, desto besser. Je mehr ich meinen Kunden biete, desto mehr kaufen sie. Schließlich ist dann für jeden etwas dabei. Dass diese Überlegung nicht stimmt, das wissen wir spätestens seit dem berühmten Marmeladen-Experiment. Auch wer es kennt (etwa aus dem letzten Newsletter, Nutzern Entscheidungen erleichtern) – das Video von Barry Schwartz lohnt sich unbedingt, weil er die wesentlichen Punkte höchst unterhaltsam auf den Punkt bringt:

   weiterlesen
14. Februar 2019
Nutzern Entscheidungen erleichtern – Newsletter 2/2019

Nutzern Entscheidungen erleichtern – Newsletter 2/2019

35.000 Entscheidungen müssen wir alle jeden Tag treffen – beginnend mit der Frage, ob wir uns nocheinmal umdrehen, wenn der Wecker klingelt über die Wahl der Garderobe für den Tag bis hin schließlich zu der Frage am späten Abend, ob wir noch etwas lesen, essen oder trinken, bevor wir ermüdet ins Bett fallen. Diese Zahl der Entscheidungen scheint willkürlich und ist sicher je nach Tag und Person immer wieder anders. Aber klar ist, jeder Mensch muss ständig bewusst oder unbewusst Entscheidungen treffen. Und das strengt an. Aus psychologischen Studien wissen wir, dass wir uns um    weiterlesen

   weiterlesen
06. Februar 2019
Collaborative UX Design

Collaborative UX Design

An UX-Büchern gibt es keinen Mangel. Dieses hier von Toni Steimle und Dieter Wallach ist aber etwas Besonderes. Denn es ist keine Sammlung von Methoden, Erkenntnissen oder Hintergründen. Es ist vielmehr eine durchgehende Geschichte. Diese beschreibt das Vorgehensmodell zum Erstellen von komplexen Anwendungen, welches die beiden Autoren entwickelt haben. Dabei ist dieses Vorgehensmodell (zum Glück) nichts völlig Neues. Es ist vielmehr die Art und Weise, in welcher die Autoren Projekte abwickeln. Dabei nutzen sie bekannte Workshop-Formate, Artefakte/Deliverables/Dokumente, bewährte Methoden und Standard-Techniken. Der volle Titel des deutschsprachigen Buches ist: Collaborative UX Design. Lean UX und Design    weiterlesen

   weiterlesen
24. Januar 2019
Goethe – Beschränkung

Passend zum aktuellen Newsletter (Minimalismus…

15. Januar 2019
Minimalismus bei Menüs & Inhalten – Newsletter 1/2019

Minimalismus bei Menüs & Inhalten – Newsletter 1/2019

Der Jahresanfang ist die Zeit für Rück- und Ausblicke. Auf den Rundumschlag verzichte ich in diesem Newsletter, ganz im Zuge des wichtigsten Trends, den ich für die nächste Zeit sehe: Minimalismus. Der Spruch ist völlig abgenudelt: Weniger ist mehr. Und doch stimmt er – auch noch heute, mehr als 100 Jahre, nachdem ihn der Bauhaus-Direktor Ludwig Mies van der Rohe geprägt hat. Der Spruch gilt nicht nur für die Architektur von Gebäuden, sondern auch für die von Websites. Die Reduktion aufs Wesentliche ist der Weg zum Erfolg. Weniger Text = mehr wird gelesen Kennen Sie    weiterlesen

   weiterlesen
07. Januar 2019
Gute Autoren-Texte & Personenbeschreibungen

Gute Autoren-Texte & Personenbeschreibungen

Nicht nur das eigene Unternehmen will man auf der Website vorstellen (Tipps: Philosophie, Vision, Mission – wovon kein Nutzer etwas wissen will), auch die Menschen dahinter. Dazu gibt es ein paar sehr lohnende Tipps bei Hubspot. Diese sind vor allem für Selbstständige gedacht, aber auch für Mitarbeiter von Unternehmen sind die Tipps nützlich. Der Beitrag beantwortet wichtige Fragen wie: In der 1. oder in der 3. Person schreiben? Wie anfangen? Wie persönlich sollte es sein? Alle Antworten (und einige mehr) im englischen Original: About the Author: How to Write a Quality Author Bio

   weiterlesen
19. Dezember 2018

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on