Loading
Loading

benutzerfreun.de

Infos für Website-Konzepter und Usability-Freunde

Buch Usability und UX Vorschaubild
Das eine Buch

Ein Buch für alle, die Usability pixelgenau sehen.»

Buch Website-Konzeption Vorschaubild
Das andere Buch

Ein Buch für alle, die Websites konzipieren oder betreuen.»

Portrait Jens Jacobsen
Wer dahintersteckt

Jens Jacobsen, UX-Berater, Konzepter & Autor»

Blog Vorschaubild
Das Blog

Hintergrundinfo, Trends & aktuelle Entwicklungen rund um Web, Apps etc.»

Newsletter Vorschaubild
Der Newsletter

Einmal im Monat das Wichtigste in der gebotenen Ausführlichkeit.»

Vorlagen Vorschaubild
Die Vorlagen

Word-, Excel- und Gestaltungsvorlagen für UX und Konzeption»

Warum sieht niemand meine Bilder an?

Warum sieht niemand meine Bilder an?

Banner Blindness ist ein altbekanntes Phänomen. Benutzer ignorieren alle Bilder auf der Website, die sie für Banner halten. Das betrifft leider auch hochwertige Inhalte. Daher sollten wir beim Gestalten immer im Hinterkopf haben, dass dieses Schicksal jedem einzelnen unserer Bilder auf der Site droht. Ein paar Hintergründe mit guten Beispielen hier im Video:

   weiterlesen
18. April 2018
Eames Design

 

Charles Eames war ein Amerikanischer Architekt und Designer. In Deutschland in UX-Kreisen ist er weniger bekannt, aber praktisch jede…

10. April 2018
Brauche ich einen Datenschutzhinweis? Datenschutzgrundverordung (DSGVO) für Website-Betreiber – Newsletter 4/2018

Brauche ich einen Datenschutzhinweis? Datenschutzgrundverordung (DSGVO) für Website-Betreiber – Newsletter 4/2018

Wenn Sie verantwortlich für eine Website sind, müssen Sie sich auch mit den ungeliebten rechtlichen Aspekten auseinandersetzen. Haben Sie bezüglich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch nichts unternommen, ist es höchste Zeit. Sie tritt am 25. Mai 2018 in KraftDiese neue EU-Regelung stärkt die Rechte der Nutzer und nimmt Sie als Betreiber stärker in die Pflicht. Ignorieren Sie das, drohen Strafen bis zu 20 Millionen Euro. Das klingt absurd? Daran sehen Sie, dass die Vorgaben vor allem auch gegenüber großen, weltweit agierenden Unternehmen durchgesetzt werden sollen. Als Betreiber einer Info-Site oder eines kleinen Shops werden Sie natürlich    weiterlesen

   weiterlesen
02. April 2018
Design Thinking – 2 lohnende Links

Design Thinking – 2 lohnende Links

„Design Thinking – das ist doch nur ein Berater-Modewort.“ sagen die einen. „Design Thinking – das ist zu hochfliegend für uns.“ sagen die anderen. Warum beide unrecht haben, versuche ich im Beitrag für das höchst lohnende Upload-Magazin zu zeigen: Design Thinking: Hinter dem Hype steckt eine praktische Methode Und wer lieber ein kurzes, knackiges Video ansieht, um in 2 Minuten 18 Sekunden zu verstehen, was die Methode bringt, der ist bei der Nielsen Norman Group gut aufgehoben:

   weiterlesen
27. März 2018
Logo, Marke & Erinnerung bei den Kunden

Logo, Marke & Erinnerung bei den Kunden

Bei „Brand“ oder „Marke“ denken wir meist zunächst an das Logo von Unternehmen. Und natürlich spielt das eine große Rolle, vor allem bei global agierenden Firmen wie Apple, Mac Donald’s oder Starbucks. Höchst interessant ist daher, wie gut sich diese Logos im Gedächtnis der Menschen eingebrannt haben. Machen Sie es wie ich und testen Sie selbst. Nehmen Sie sich ein paar Buntstifte und zeichnen Sie aus dem Gedächtnis die Logos von: 7 Eleven adidas Apple Burger King Dominos FootLocker Ikea McDonalds Starbucks Target Walmart Erst dann sehen Sie sich an, wie andere abgeschnitten haben: Branded in    weiterlesen

   weiterlesen
19. März 2018
Farbe für Farbenblinde

Farbe für Farbenblinde

Noch ein wichtiger Nachtrag zum Thema Farbe aus dem letzten Newsletter Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018: Alle Menschen tun sich generell schwer damit, Elemente nur aufgrund ihrer Farbe voneinander zu auseinander zu halten. Buttons zum Beispiel oder Icons sollten sich also nicht nur durch ihre Farbigkeit voneinander unterscheiden, sondern zumindest auch durch ihre Beschriftung. Zudem: Fast jeder zehnte Mann und jede hundertste Frau haben eine Rot-Grün-Sehschwäche. Das heißt, sie können die Farben Rot und Grün nicht unterscheiden. Daher sollten Sie sich nicht auf solche Farbkontraste verlassen, um Elemente voneinander abzusetzen. Rote    weiterlesen

   weiterlesen
13. März 2018

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on