E-Mail-Adresse gegen Download – illegale Praxis?

Vorschaubild Kopplungsverbot

Die DSGVO hat deutlich verschärft, was Sie als Anbieter eines Newsletters machen dürfen und was nicht (siehe auch Brauche ich einen Datenschutzhinweis?). Natürlich wollen Sie so viele (qualifizierte) Abonnenten wie möglich für Ihren Newsletter. Daher ist es verlockend, Abonnenten zu locken, indem man ihnen kostenlose Inhalte zum Download anbietet. Das …

> weiterlesenE-Mail-Adresse gegen Download – illegale Praxis?

Brauche ich einen Datenschutzhinweis? Datenschutzgrundverordung (DSGVO) für Website-Betreiber – Newsletter 4/2018

Vorschaubild DSGVO

Wenn Sie verantwortlich für eine Website sind, müssen Sie sich auch mit den ungeliebten rechtlichen Aspekten auseinandersetzen. Haben Sie bezüglich der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) noch nichts unternommen, ist es höchste Zeit. Sie tritt am 25. Mai 2018 in KraftDiese neue EU-Regelung stärkt die Rechte der Nutzer und nimmt Sie als Betreiber …

> weiterlesenBrauche ich einen Datenschutzhinweis? Datenschutzgrundverordung (DSGVO) für Website-Betreiber – Newsletter 4/2018

Buchtipp: Recht für Webshop-Betreiber

Buch-Recht-Vorschaubild

Der Titel macht schon klar: Hier geht es ans Eingemachte: Recht für Webshop-Betreiber: Das umfassende Handbuch. Alles über Abmahnungen, Datenschutzrecht, Urheberrecht, Domainrecht, Haftungsfragen, AGB, Impressum u. v. m. Auf 560 Seiten beschreibt Rechtsanwalt Michael Rohrlich alle rechtlichen Aspekte, die rund um den eigenen Webshop relevant sind. Ich gebe zu: Meine Begeisterung …

> weiterlesenBuchtipp: Recht für Webshop-Betreiber

Rechtliche Hinweise – was braucht jede Site? – Newsletter 3/2017

Als Website-Betreiber muss man sich leider auch mit rechtlichen Themen befassen. Für die meisten ist das lästig und unangenehm, weil man immer das Gefühl hat, mit einem Bein schon im Gefängnis zu stehen – was aber Unsinn ist. Denn dass es so weit kommt, muss man schon verbrecherische Aktivitäten auf …

> weiterlesenRechtliche Hinweise – was braucht jede Site? – Newsletter 3/2017

Copyright-Hinweis – brauche ich den?

Viele Websites schmücken jedes Bild damit und setzen es unter jeden Text: das Copyright-Zeichen. Doch bringt das was? Der auf Internet-Recht spezialisierte Anwalt Thomas Schwenke meint: ja. Aber nötig ist es jedenfalls nicht. Daher verzichte ich darauf und rate das generell auch jedem, der eine Website betreibt, die sein Hobby …

> weiterlesenCopyright-Hinweis – brauche ich den?

Was darf ein ein Arzt im Internet?

Wer in den so genannten Heilberufen arbeitet, kann nicht einfach auf seine Website stellen, was ihm passend erscheint. Der Gesetzgeber wie auch die Kammern und die Krankenkassen machen hier Vorgaben, die vor allem dem Schutz der Patienten dienen sollen. Einige Beispiele dafür, was man als Arzt nicht auf der Homepage …

> weiterlesenWas darf ein ein Arzt im Internet?

Newsletter 08/2013 – Juristischen Ärger mit Bildern vermeiden

Im letzten Newsletter ging es darum, wie Sie Bilder so einsetzen, dass Sie Ihre Website nicht nur bunter, sondern auch besser machen (siehe Von Fotos, die schaden & nützen). Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ärger mit den Bildern vermeiden, die Sie nutzen. Vorbehalt Wie bei allen Rechtsthemen hier mein …

> weiterlesenNewsletter 08/2013 – Juristischen Ärger mit Bildern vermeiden

Spambekämpfung rechtswidrig – wenn Sie Akismet nutzen

Das Datenschutzrecht schreibt vor, dass Kundendaten nur auf Servern gespeichert werden, die in Ländern stehen, welche die europäischen Datenschutzrichtlinien einhalten. Das ist an sich gut, nur leider bereitet es Websitebetreibern immer wieder Probleme. Diesmal sind WordPress-Nutzer betroffen. Ein Plug-In, was fast jeder nutzt, ist Akismet. Es untersucht jeden einzelnen Kommentar …

> weiterlesenSpambekämpfung rechtswidrig – wenn Sie Akismet nutzen

Kritischer Kommentar zum Urheberrecht kostenlos

Wer sich mit dem deutschen Urheberrecht auseinandersetzen muss oder will, der ist für jede Interpretation des trockenen Gesetzes dankbar. Eine solche liefert Klaus Graf unter dem Titel „Urheberrechtsfibel – nicht nur für Piraten. Der Text des deutschen Urheberrechtsgesetzes, erklärt und kritisch kommentiert“. Gedruckt kostet sie 20 Euro, als PDF kann …

> weiterlesenKritischer Kommentar zum Urheberrecht kostenlos