Loading
Loading

Kategorie: Umsetzung

Dunkle Sites – schön gestaltet

Dunkle Sites – schön gestaltet

Ein schöner Beitrag zum Thema Ästhetik und Usability (als Ergänzung zum letzten Newsletter Schöne Sites verkaufen besser – Newsletter 5/2018): Gutes Gestalten von dunklen Webseiten. Mit dunklen Seiten („dark sites“) ist hier nicht das Darknet gemeint, sondern Websites, die in Schwarz oder dunklen Farben gehalten sind. Diese sehen zwar edel aus, bringen aber ein paar Usability-Probleme mit sich. Wie man mit diesen gut umgeht, das erklärt dieser höchst praxisnahe Beitrag sehr gut: The Dos and Don’ts of Dark Web Design

Relaunch – alles, was Sie wissen müssen im Video

Relaunch – alles, was Sie wissen müssen im Video

Das Thema Relaunch ist ein Dauerbrenner – denn bei jeder Site haben deren Betreiber fast immer das Gefühl, dass man sie mal wieder überarbeiten sollte. Im Newsletter war dies neulich ausführlich Thema: Relaunch-Tipps für Ihre Site – Newsletter 11/2017 Nun habe ich mich nochmal des Themas angenommen, diesmal als Video-Training. Dieses finden Sie auf video2brain: Website-Konzeption: Relaunch. Mit einem Website-Redesign neu durchstarten Oder auch bei LinkedIn Learning (zu denen video2brain seit einiger Zeit gehört). Worum geht es genau? Ein Auszug aus der Beschreibung: Wann sollten Sie einen Relaunch Ihrer Website ins Auge fassen? Welche Dinge müssen Sie im    weiterlesen

Farbe für Farbenblinde

Farbe für Farbenblinde

Noch ein wichtiger Nachtrag zum Thema Farbe aus dem letzten Newsletter Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018: Alle Menschen tun sich generell schwer damit, Elemente nur aufgrund ihrer Farbe voneinander zu auseinander zu halten. Buttons zum Beispiel oder Icons sollten sich also nicht nur durch ihre Farbigkeit voneinander unterscheiden, sondern zumindest auch durch ihre Beschriftung. Zudem: Fast jeder zehnte Mann und jede hundertste Frau haben eine Rot-Grün-Sehschwäche. Das heißt, sie können die Farben Rot und Grün nicht unterscheiden. Daher sollten Sie sich nicht auf solche Farbkontraste verlassen, um Elemente voneinander abzusetzen. Rote    weiterlesen

Google bestraft alte Websites

Heute Nacht hat Google an viele Website-Betreiber eine Warn-Mail verschickt. Ab Oktober sind nicht ganz aktuelle Sites noch ein bisschen mehr im Nachteil: Der Google-Browser Chrome wird ab in sechs Wochen eine Warnung anzeigen, wenn eine Site nicht über eine gesicherte Verbindung aufgerufen wird. Schon seit 2014 fließt es als (sehr schwacher) negativer Faktor in das Google-Ranking mit ein, wenn eine Site nur über http und nicht über https erreichbar ist. Diese Anzeige ist deutlich schlimmer als der Abschlag bei der Wertung der Site. Denn technisch weniger versierte Nutzer werden hier ein ungutes Gefühl bekommen    weiterlesen

Ist Ihr Server noch online?

Vor einiger Zeit habe ein paar Dienste vorgestellt, die Ihren Webserver überwachen und Bescheid geben, wenn etwas nicht stimmt. Einer ist nicht mehr verfügbar, dafür habe ich eine schöne Liste mit Alternativen gefunden. Alles am Ende des nun aktualisierten Beitrags: Sind Sie noch da? – Website-Überwachung

Content-Management-System auswählen – ist open-source das Beste?

Der britische Konzepter Paul Boag bricht in diesem Video eine Lanze für open-source-Content-Management-Systeme (CMS). Er meint, es spreche kaum etwas dafür, Geld für ein CMS auszugeben. Ich finde, er bringt seine Argumente gut auf den Punkt – und jeder, der Geld für ein CMS ausgeben will, sollte auf diese überzeugende Antworten haben.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on