Loading
Loading

Kategorie: Umsetzung

Google bestraft alte Websites

Heute Nacht hat Google an viele Website-Betreiber eine Warn-Mail verschickt. Ab Oktober sind nicht ganz aktuelle Sites noch ein bisschen mehr im Nachteil: Der Google-Browser Chrome wird ab in sechs Wochen eine Warnung anzeigen, wenn eine Site nicht über eine gesicherte Verbindung aufgerufen wird. Schon seit 2014 fließt es als (sehr schwacher) negativer Faktor in das Google-Ranking mit ein, wenn eine Site nur über http und nicht über https erreichbar ist. Diese Anzeige ist deutlich schlimmer als der Abschlag bei der Wertung der Site. Denn technisch weniger versierte Nutzer werden hier ein ungutes Gefühl bekommen   weiter…

Ist Ihr Server noch online?

Vor einiger Zeit habe ein paar Dienste vorgestellt, die Ihren Webserver überwachen und Bescheid geben, wenn etwas nicht stimmt. Einer ist nicht mehr verfügbar, dafür habe ich eine schöne Liste mit Alternativen gefunden. Alles am Ende des nun aktualisierten Beitrags: Sind Sie noch da? – Website-Überwachung

Content-Management-System auswählen – ist open-source das Beste?

Der britische Konzepter Paul Boag bricht in diesem Video eine Lanze für open-source-Content-Management-Systeme (CMS). Er meint, es spreche kaum etwas dafür, Geld für ein CMS auszugeben. Ich finde, er bringt seine Argumente gut auf den Punkt – und jeder, der Geld für ein CMS ausgeben will, sollte auf diese überzeugende Antworten haben.

Wie finde ich das richtige Shop-System?

Wer einen Internet-Shop aufmachen will, der steht recht bald vor der großen Frage: Mit welchem technischen System setzt man den Shop um? Die großen Hoster wie 1&1 und Strato bieten Baukastenlösungen an, mit denen man schnell loslegen kann. Allerdings gilt hier das Gleiche wie für Homepage-Baukästen: Die Ergebnisse sind zwar schnell, aber einander doch recht ähnlich. Und die Einschränkungen machen auf Dauer wenig Spaß. Daher muss fast immer ein spezielles Showsystem her. Bei der Auswahl hilft dieser Artikel im Upload-Magazin: Das richtige Shopsystem finden

Wie steht meine Site da im Vergleich?

Wollen Sie wissen, wie sich Ihre Website im Vergleich zur Konkurrenz schlägt? Gerade für den Bereich mobile gibt es dazu eine ganze Menge Tools, die hier schnelle Auskunft versprechen. Die Werkzeuge von Google habe ich neulich schon kurz vorgestellt (siehe Google Ranking in Gefahr?) Hier ein weiteres, was leicht zu bedienen ist und schön aufbereitete Ergebnisse bringt: Mobile Grader Allerdings gilt wie bei allen automatisierten Werkzeugen: Die Ergebnisse sind nur Anhaltspunkte. Sie sollten sie auf keinen Fall als alleinige Entscheidungsgrundlage nehmen, noch den Vergleich als wirklich zuverlässig annehmen. Das Thema ist so komplex, eine Bewertung   weiter…

Google Ranking in Gefahr? Keine Panik.

In einer Woche, am 21.4.2015, wird sich einiges tun beim Google-Ranking vieler Sites. Die Trefferlisten der wichtigsten Suchmaschine werden ab diesem Datum anders aussehen als zuvor. Einige Sites werden verlieren. Die gute Nachricht dabei: Für die Nutzer wird es besser. Die gute Nachricht für uns Website-Betreiber: Wer seine Hausaufgaben gemacht hat, kann nur profitieren. Wir gewinnen also vielleicht sogar eine bessere Position im Ranking von Google. Was plant Google? Google versucht, seine Treffer so zu sortieren, wie wir Menschen es tun würden. Daher funktioniert die Gelassene Suchmaschinenstrategie. Und daher zeigt Google schon seit längerem in   weiter…

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on