Loading
Loading

Schlagwort: Design

Visuelles Denken für Unkreative – Newsletter 8/2017

Ideen, Intuition, Genie, Geistesblitz – alles rund um neue Ansätze, Innovationen, ja Revolutionen wird seit einigen Jahren hoch gehandelt. Große Unternehmen gründen Ideenschmieden oder leisten sich zumindest ein Innovationslabor. Alle wollen sie haben, die tollen Ideen. Gern wird der Prozess der Ideenfindung mit dem englischen Ideation bezeichnet. Doch wie kommt man auf gute Ideen? Das ist weniger schwer, als viele denken. Viel schwerer als auf Ideen zu kommen, ist sie weiterzuentwickeln, aus der Idee eine Innovation zu machen – und vor allem auch, die Ideen zu kommunizieren. Dabei hilft visuelles Denken hervorragend. Und wir können visuelles   weiter…

Formulare – Tipps für die Gestaltung

Formulare – niemand füllt sie gern aus, und auf manchen Websites sind sie so umgesetzt, dass man nur noch genervt ist. Wer selbst Formulare konzipieren muss, der findet hier umfassende und zeitlose Tipps von Luke Wroblewski: Web Form Design Best Practices from Luke Wroblewski Heute kann man das deutlich hübscher machen, aber an den Grundlagen zu Anordnung und Funktion hat sich nichts geändert. Wer selbst den Code schreibt: Hier gibt es eine gute Übersicht, wie man das richtige HTML schreibt: HTML5 Forms: The Markup

Stockphotos – wie verwenden, wenn man muss?

Die glücklichen, gut aussehenden Menschen auf Websites, die so manche große Website zieren, wer macht sich nicht gern lustig darüber. Und doch gibt es ungezählte Sites, die vollkommen aussagelose Fotos von Bildagenturen (also Stockphotos / stock photos, zu Deutsch Agenturfotos oder Stockfotos) auf ihre Seiten packen. Stockphotos kosten nicht mehr viel, für ein paar Euro gibt es fotografisch einwandfreie bis hochwertig Bilder in beliebiger Größe zum Download. Und doch rate ich in den meisten Fällen davon ab, solche Fotos zu verwenden. Die Gründe: Newsletter 07/2013 – Von Fotos, die schaden & nützen Wenn das Budget   weiter…

Inspiration für Design & User Experience – Style Guides / UI Guidelines

Wer in größeren Projekten arbeitet oder für größere Unternehmen, der muss seine Vorgaben konkret und präzise in schriftliche Form bringen. Formen der Dokumentation sind z.B. Styleguides für die Gestaltung Styleguides für Text User Interface bzw. Human Interace Guidelines Diese Dokumente enthalten die Vorgaben für diejenigen, die das Projekt umsetzen bzw. daran mitarbeiten. Hervorragende Inspiration findet man z.B. in den berühmten Apple Human Interface Guidelines. Aber auch viele andere solche Guidelines lohnen einen Blick. Der UX-Berater Abhay Rautela hat sich die Mühe gemacht, eine umfangreiche Liste mit frei verfügbaren Guidelines zusammenzutragen – von Apple bis zur   weiter…

Tipps, um die Nutzer auf der Site zu halten

Im Usabilityblog habe ich gerade einen Beitrag veröffentlicht, bei dem es darum geht, welche Techniken Ihnen helfen, die Nutzer auf Ihrer Site zu halten. Dabei gibt es eher subtile und ziemlich massive – was in welchem Fall die beste ist, das lesen Sie hier: Wie halte ich die Nutzer auf der Site?

Lesbarer Text auf der Website

Die Schrift auf den meisten Websites ist viel zu klein für den Großteil ihrer Benutzer. Das hat nicht nur mit dem Alter zu tun oder mit schlechten Augen, sondern auch mit dem verwendeten Monitor. Gehen Sie nie davon aus, dass die Schriftgröße OK ist, nur weil Sie persönlich diese auf Ihrem Monitor schön finden. Und glauben Sie auch keinem Grafiker, der Ihnen sagt, seine Schrift sei perfekt, wenn schon Sie selbst das Gefühl haben, dass sie zu klein ist. Einige gute Tipps dazu finden sich bei informationarchitects.jp – eigentlich Pflichtlektüre für 95 Prozent aller Site-Betreiber.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on