Loading
Loading

Schlagwort: Design

Dali – Perfektion

Dali – Perfektion

Hab’ keine Angst vor der Perfektion – du wirst sie nie erreichen. Salvador Dalí

Für Entscheidungen gestalten

Für Entscheidungen gestalten

Lexie Martin von der Nielsen Norman Group hat einen tollen Beitrag passen zum aktuellen Thema bei benutzerfreun.de geschrieben (Nutzern Entscheidungen erleichtern). In dem Artikel wird es richtig praktisch: Er behandelt die Fragen: Wie texte ich so, dass die Nutzer es leicht haben, Entscheidungen zu treffen? Wie sollen Seiten aussehen, die dabei helfen? Wie die Interaktionselemente? Dabei sind ein paar Praxisbeispiele dafür, wie man es gut machen kann. Der ganze unbedingt lesenswerte Artikel findet sich hier: Interface Copy Impacts Decision Making

Schöne Sites verkaufen besser – Newsletter 5/2018

Schöne Sites verkaufen besser – Newsletter 5/2018

Immer wenn ich im Newsletter etwas über die Zusammenarbeit zwischen Gestaltern und Usability-Experten geschrieben habe, gab es dazu sehr viele Kommentare – oft recht emotionale. Auf beiden Seiten gab es früher viele Vorurteile: „Die Usability-Leute wollen unsere Kreativität killen“, sagten manche Designer. „Die Gestalter wollen nur, dass es gut aussieht“, meinte so mancher UX-Experte. Nach meiner Wahrnehmung ist das heute nur noch selten so. Natürlich gibt es immer noch über so manches Detail Meinungsverschiedenheiten. Aber doch ist die Zusammenarbeit heute deutlich zielorientierter, angenehmer – und vor allem ist das Ergebnis meistens deutlich besser. Und doch:    weiterlesen

Eames Design

Eames Design

Design ist ein Plan, um Elemente so anzuordnen, dass sie eine bestimmte Aufgabe erfüllen können. Charles Eames

Logo, Marke & Erinnerung bei den Kunden

Logo, Marke & Erinnerung bei den Kunden

Bei „Brand“ oder „Marke“ denken wir meist zunächst an das Logo von Unternehmen. Und natürlich spielt das eine große Rolle, vor allem bei global agierenden Firmen wie Apple, Mac Donald’s oder Starbucks. Höchst interessant ist daher, wie gut sich diese Logos im Gedächtnis der Menschen eingebrannt haben. Machen Sie es wie ich und testen Sie selbst. Nehmen Sie sich ein paar Buntstifte und zeichnen Sie aus dem Gedächtnis die Logos von: 7 Eleven adidas Apple Burger King Dominos FootLocker Ikea McDonalds Starbucks Target Walmart Erst dann sehen Sie sich an, wie andere abgeschnitten haben: Branded in    weiterlesen

Farbe für Farbenblinde

Farbe für Farbenblinde

Noch ein wichtiger Nachtrag zum Thema Farbe aus dem letzten Newsletter Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018: Alle Menschen tun sich generell schwer damit, Elemente nur aufgrund ihrer Farbe voneinander zu auseinander zu halten. Buttons zum Beispiel oder Icons sollten sich also nicht nur durch ihre Farbigkeit voneinander unterscheiden, sondern zumindest auch durch ihre Beschriftung. Zudem: Fast jeder zehnte Mann und jede hundertste Frau haben eine Rot-Grün-Sehschwäche. Das heißt, sie können die Farben Rot und Grün nicht unterscheiden. Daher sollten Sie sich nicht auf solche Farbkontraste verlassen, um Elemente voneinander abzusetzen. Rote    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on