Loading
Loading

Schlagwort: Gestaltung

Diagramme – typische Fehler & wie man sie vermeidet

Daten sind wertvoll. Sie sind die Grundlage für viele Entscheidungen und mit ihnen können wir anderen Menschen Dinge erklären, sie überzeugen. Doch dazu müssen wir die Daten so darstellen, dass sie die anderen auch verstehen, dass sie die Daten erfassen können. Dazu haben wir im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Tabellen Diagramme Vor allem bei Diagrammen kann man viel falsch machen. So verfehlen wir unser Ziel, wenn wir den falschen Diagrammtyp ausgewählt haben oder wenn wir keine sinnvolle Formatierung nutzen. Außerdem droht die Gefahr, dass man sich bei Experten blamiert, wenn man eine Art von Diagramm nutzt,   weiter…

Site Editoren & Homepage-Baukästen, die nicht weh tun – Newsletter 5/2017

Im April-Newsletter ging es um Freud & Leid von Templates und Hompagebaukästen. In diesem Monat noch ein paar Ergänzungen dazu, und zwar meine Rechercheergebnisse zu empfehlenswerten Editoren und Baukästen. Wer den oben verlinkten Beitrag nicht gelesen hat, bitte nachholen – allen Empfehlungen, die unten folgen, sollte bitte nur mit den dort ausgesprochenen Worten zur Vorsicht gefolgt werden. Danke schön! Warum überhaupt Baukästen? Zusätzlich zu den im verlinkten Beitrag genannten Argumenten hier noch eines: Auch wenn man  schnell einen Prototypen erstellen will, sind die Editoren unschlagbar. Diese Arbeit widerspricht zwar eigentlich meinem grundsätzlichen Vorgehen, dass ich   weiter…

Freud & Leid von Templates und Hompagebaukästen – Newsletter 4/2017

Ohne Website geht es schon lange nicht mehr, ob Großkonzern oder Tante-Emma-Laden. Und die Qualität im Web hat in den letzten Jahren deutlich zugenommen. Die Sites großer wie kleiner Unternehmen machen zumindest die ganz groben Usability-Fehler nicht mehr und sie sehen großteils ordentlich aus. Das war vor 15 Jahren anders, als die erste Auflage meines Buchs Website-Konzeption herauskam. Jetzt ist gerade vor wenigen Tagen die neueste Auflage erschienen, und verglichen mit der 1. Auflage hat sich viel getan. (Mehr zum Buch sowie eine Verlosung am Ende dieses Newsletters.)

Nutzerfreundlicher gestalten mit Material Design

Material Design sind die Gestaltungsrichtlinien von Google, die modernes Design im „flat design“-Stil mit Usability verbinden. Wer gern die typischen, reduzierten Buttons in klaren Farben auf Fotos oder weitem Hintergrund nutzen will, der sollte sich unbedingt mit Material Design vertraut machen. Denn damit stellt man sicher, dass die Nutzer trotz der ästhetischen Reduktion verstehen, wie Ihre Nutzeroberfläche funktioniert. Das sie etwa erkennen, was ein Button ist und was nicht. Und richtig umgesetzt, machen Oberflächen im Material Design auch Spaß – ob bei Apps oder auf Websites. Wer einigermaßen Englisch spricht, der findet in dieser halben Stunde eine hervorragende   weiter…

1 Bild schadet mehr als 1000 Worte – Newsletter 10/2015

Wann hatten Sie die letzte Diskussion über Fotos auf einer Webseite? Immer wieder gibt es Uneinigkeit im Team darüber, ob, welche und wie viele Fotos sinnvoll sind. Ich ließ neulich in einem Seminar die Teilnehmer die Struktur einer Startseite skizzieren (scribblen). Eine Teilnehmerin hatte oben groß eine leere Fläche eingezeichnet, die ein Drittel der Seite einnahm. Auf meine Frage, was sie dort platzieren wolle, sagte sie: „Ein schönes Fotos von glücklichen Menschen.“ Als ich fragte, ob man nicht vielleicht besser das Produkt zeigen sollte, nicht irgendwelche Menschen, meinte sie nur: „Das sagen Männer immer.“ Diese   weiter…

Eine kurze Geschichte der Icons

Icons sind aus unserem Leben nicht mehr wegzudenken. Und von unseren Computern schon gar nicht. Wer wissen will, wo und wann die ersten Icons auftauchten, der sollte sich unbedingt die Zeit nehmen, diese wunderbare Geschichte der Computericons durchzuscrollen (am besten mit einer guten Verbindung, denn die Site lädt recht langsam): History of Icons – a visual brief on icon history

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on