Loading
Loading

Schlagwort: Audio

Notizen & Audio von Interviews, Befragungen & Meetings

Wer genaue Notizen zu Gesprächen machen will, braucht eine gute Software. Natürlich kann man einfach Audio (oder Video) mitschneiden und parallel Notizen machen. Das ist aber bei längeren Sitzungen sehr mühsam. Daher bringt eine spezielle Notiz-App hier eine gewaltige Arbeitsersparnis. Denn diese verknüpfen die Notizen mit der Audioaufzeichnung. Das heißt, ich kann später in meinen Notizen z.B. auf den Text tippen, zu dem ich nochmal nachhören will, was genau gesagt wurde. Die Audiowiedergabe startet dann genau zu dem Zeitpunkt, zu dem ich diese Notiz gemacht habe. Sehr praktisch – sei es für Interviews, für Fokusgruppen, Nutzerbefragungen    weiterlesen

Die besten Podcast-Apps fürs iPhone

Nachdem Das persönliche Radioprogramm inzwischen zwar möglich ist, diese im vorigen Beitrag vorstellten Apps aber leider noch keine Podcasts integrieren, hier ein paar Tipps für Podcasts-Hörer. Podcasts, das personalisierte Radio zum Mitnehmen, haben zwar keinen Massenmarkt erreicht. Und doch habe sie sich in ihrer Nische gut etabliert. Ein Problem jedes Podcast-Hörers ist nach wie vor, die verschiedenen Hörinhalte zu verwalten. Deshalb gibt es eine Vielzahl von Apps, die diese Aufgabe übernehmen. Nun also zwei persönliche Empfehlungen für alle, die nur deshalb wenig Podcasts hören, weil es ihnen zu umständlich ist. Der Newcomer: Castro Castro gibt    weiterlesen

Das persönliche Radioprogramm – willkommen in der Zukunft.

Als ich vor acht Jahren Podcasts entdeckt habe, war ich begeistert: Endlich konnte man hochwertige gesprochene Inhalte hören und war weder auf Sendepläne angewiesen noch musste man die Themen anhören, die einen nicht interessieren. Wie Radio mit Skip-Funktion. Bald träumte ich weiter: Wie wäre es, wenn man nicht Moderatoren zuhören müsste, die einem auf die Nerven gehen, nie Musik hören müsste, die man nicht mag und nur Inhalte hören könnte, die man spannend findet? All das war mit Podcasting möglich geworden. Unzählige Menschen sorgten für einen stetigen Strom von tollen Inhalten zum Anhören. Private Podcast-Pioniere,    weiterlesen

Tipps für benutzerfreundliches Audio

Jeder kennt das: Websites, die im Großraumbüro plötzlich loströten, Handys, die in der Besprechung unerwünschte Geräusche von sich geben, oder nervige Computerstimmen, die viel zu lange brauchen, um die gewünschten Infos vorzulesen. Wer selbst mit Audiofeedback arbeitet, der sollte wissen, was er tut – und wenn es nur leise, ein paar Sekundenbruchteile lange Bestätigungs-Sounds sind. Ein paar schöne Tipps dafür gibt es in diesem lesenswerten Beitrag: Guidelines For Designing With Audio

Video einbinden leicht gemacht?

HTML 5, der neue Standard für die Seitenbeschreibungssprache von Webseiten, ist ein Thema für sich. Ich möchte heute nur eine Neuerung herausgreifen, die großes Potenzial hat: Das <video>-Tag. Es ermöglicht, Video ohne spezielle Plug-Ins wie Flash oder Silverlight einzubinden. Das Video wird dann mit einem Codec abgespielt, der auf dem System installiert ist. Nach demselben Prinzip gibt es auch ein <audio>-Tag Der HTML-Code ist mit diesen neuen Tags schön übersichtlich. Zunächst. Denn ganz so einfach ist es leider immer noch nicht. Denn das Hauptproblem ist, dass die Browser sich nicht gleich verhalten. Kurz zusammengefasst: Internet    weiterlesen

Studie zu Mediatheken (Audio- und Video)

Bei der Content Crew haben wir eine neue Studie veröffentlicht zu den Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Anbieter. Sie gibt einen guten Überblick über die angebotenen Inhalte, über die Art der Einbindung und über die technischen Voraussetzungen, welche die Nutzer erfüllen müssen. Zum Blogeintrag mit Downloadlink zum PDF

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on