Podcasts – wie finanzieren sie sich?

Podcasts – da war doch was. Das Radio zum Abonnieren hat seine treuen Nutzer, auch wenn Podcasting ein Nischen-Thema geblieben ist. Aber wie finanzieren sich die teils aufwendig und professionell produzierten Audiobeiträge? (Eine Einführung zum Thema hier im Blog: Podcasting für Unternehmen) In den USA ist die Antwort meist: Podcasts …

> weiterlesenPodcasts – wie finanzieren sie sich?

Die besten Podcast-Apps fürs iPhone

Nachdem Das persönliche Radioprogramm inzwischen zwar möglich ist, diese im vorigen Beitrag vorstellten Apps aber leider noch keine Podcasts integrieren, hier ein paar Tipps für Podcasts-Hörer. Podcasts, das personalisierte Radio zum Mitnehmen, haben zwar keinen Massenmarkt erreicht. Und doch habe sie sich in ihrer Nische gut etabliert. Ein Problem jedes …

> weiterlesenDie besten Podcast-Apps fürs iPhone

Das persönliche Radioprogramm – willkommen in der Zukunft.

Als ich vor acht Jahren Podcasts entdeckt habe, war ich begeistert: Endlich konnte man hochwertige gesprochene Inhalte hören und war weder auf Sendepläne angewiesen noch musste man die Themen anhören, die einen nicht interessieren. Wie Radio mit Skip-Funktion. Bald träumte ich weiter: Wie wäre es, wenn man nicht Moderatoren zuhören …

> weiterlesenDas persönliche Radioprogramm – willkommen in der Zukunft.

Podcast-Nutzung – lohnende Nische für Audio-Inhalte

„Podcasts sind eine geniale Ergänzung des Medienmixes“ schreibt Martin Weigert bei Netzwertig.com. Er erzählt in seinem lesenswerten Beitrag, wann, warum und wie er Podcasts nutzt. Das liest sich interessant und deckt sich mit meinen Erfahrungen, die ich bei Nutzerbefragungen und Usability-Tests in diesem Bereich gemacht habe. Audio-Podcast sind hervorragend geeignet, …

> weiterlesenPodcast-Nutzung – lohnende Nische für Audio-Inhalte

Nur tote Technologie ist gute Technologie

RSS ist tot. Blogs sind tot. Das Web ist tot. Das schreibt jedenfalls der Web-Marketing-Experte und Autor Seth Godin. Und er freut sich darüber. Er meint damit, dass diese Technologien nicht mehr brandneu oder „das nächste große Ding“ sind. Damit kann man sie endlich in Ruhe sinnvoll einsetzen. Er schreibt …

> weiterlesenNur tote Technologie ist gute Technologie