Loading
Loading

Schlagwort: Nutzungsverhalten

Podcast-Nutzung – lohnende Nische für Audio-Inhalte

„Podcasts sind eine geniale Ergänzung des Medienmixes“ schreibt Martin Weigert bei Netzwertig.com. Er erzählt in seinem lesenswerten Beitrag, wann, warum und wie er Podcasts nutzt. Das liest sich interessant und deckt sich mit meinen Erfahrungen, die ich bei Nutzerbefragungen und Usability-Tests in diesem Bereich gemacht habe. Audio-Podcast sind hervorragend geeignet, wenn man gerade seine Hände nicht frei hat, aber dafür Aufmerksamkeit. Zum Beispiel also beim Autofahren, Joggen oder im Fitnessstudio. In vielen Fällen ist Text aber das bessere Medium – wenn man schnell Informationen aufnehmen möchte und das wohlmöglich noch partiell, nicht am Stück. Eine    weiterlesen

Was Menschen im Web machen: Netzwerken

Die Sozialen Netze werden weiter fleißig genutzt. Fast ein Viertel der Zeit, die Deutsche im Internet verbringen, sind sie bei Facebook & Co. Das sagt jedenfalls eine Studie von comScore für den BitKom (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.). Was mich allerdings stutzig macht: drei Prozent der Zeit verbringen wir demnach mit Online-Auktionen – aber der Punkt „Einkaufen“ taucht zumindest in der Pressemeldung zur Studie nicht auf. Verlinkt sind weitere Details zur Studie leider nicht und die Site von comScore ist, nun ja, vorsichtig gesagt, nicht besonders übersichtlich. Wenn jemand mehr herausfindet, würde ich    weiterlesen

Mobiles Web – für viele möglich, von wenigen genutzt

26 Millionen Deutsche haben ein internetfähiges Handy oder Smartphone. Aber nur drei Millionen nutzen diese Fähigkeit auch. Entgegen stehen der weiteren Nutzung die umständliche Bedienbarkeit und die hohen Kosten. Das sind die Ergebnisse eine Studie der Unternehmensberatung Accenture. Die Erkenntnisse sind nicht neu, schön aber sind die Zahlen, daher verlinke ich die Untersuchung hier. Noch eine Anmerkung: Die Aussage in der Studie „Handy-TV wird kommen, aber wohl nur als Nischenanwendung“ halte ich aus zwei Gründen für wenig fundiert: Zum einen glaube ich, dass es kein „Handy-TV“ geben wird, sondern eben Internet-TV, das man auch auf dem    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on