Schlagwort-Archiv: Konzeption

Konzipieren für Karten, nicht für Seiten

Dass die Seite in der Websitekonzeption immer weniger wichtig wird, darum ging es im letzten Blogbeitrag (Seiten im Web werden immer unwichtiger). Der Konzepter Paul Adams hat dazu vor einiger Zeit einen lesenswerten Artikel zum Thema Cards geschrieben. Er beschreibt, welche Rollen das Format der Karten seit Jahrhunderten spielt – zum Beispiel als Ausweis, Kreditkarte, […]

Seiten im Web werden immer unwichtiger

Die Grundeinheit des Web ist die Seite. Eine HTML-Seite ist das, wohin eine URL zeigt. Eine HTML-Seite ist, was wir als Kästchen in unsere Sitemaps zeichnen. Eine Seite ist das, was wir in einem Abschnitt im Feinkonzept beschreiben. Genau dieses Paradigma gerät ins Wanken. Einerseits haben wir seit einigen Jahren mehr und mehr Elemente, die […]

Änderungen in Word-Dokumenten verfolgen ohne Word

Wer kennt das nicht: Man schickt ein Dokument zu Kunden oder Kollegen und dieses kommt mit einer Menge Korrekturen zurück – und niemand hat sich die Mühe gemacht, diese zu dokumentieren. Handelt es sich um ein Feinkonzept, das schon in der Umsetzung ist, dann müssen Sie die Änderungen heraussuchen und weitergeben an Ihr Team. Bei […]

Digitales Storytelling – Grimme Online Award

Ein ganz hervorragendes Beispiel für gelungenes Storytelling in elektronischen Medien (siehe der vorige Post zum Thema Storytelling) ist die Website Fort McMoney. Diese hat vor einigen Tagen den Grimme Online Award für Wissen und Bildung gewonnen. Die Site ist eine Mischung aus Dokumentarfilm und Computerspiel. So etwas gibt es schon seit Jahren – aber fast […]

Storytelling – wie man eine gute Geschichte erzählt

Den Begriff Storytelling lese ich mit gemischten Gefühlen. Einerseits finde ich es hoch spannend, wie man eine gute Geschichte erzählt. Darum geht es beim Storytelling: Wie erzähle ich, damit die Zuhörer an meinen Lippen hängen und unbedingt wissen wollen, wie es weitergeht? Das kann man in innovativen Fernsehserien wie Lost oder The Wire ebenso sehen […]