Einfache Sprache überzeugt – auch Experten

Vorschaubild-Einfache-Sprache (Klare Worte. Kurze Sätze. Kluge Autoren.)

Die Diskussion ist so alt wie das Web: Wie sollte ich auf Webseiten schreiben? Einfach oder orientiert an Fachartikeln? Viele, viele Diskussionen habe ich dazu geführt. Sehr viele Leute meinen, man dürfte sich nicht zu einfach ausdrücken. Fachleute würden sich sonst nicht ernst genommen fühlen. Das ist Quatsch. Im Gegenteil: …

> weiterlesenEinfache Sprache überzeugt – auch Experten

Kleine Wörter, große Wirkung – wie die Nutzer ansprechen?

kleine-Wörter-Vorschaubild

Der UX-Writer John Saito von Dropbox beschreibt sehr schön, welchen Unterschied es macht, ob ein Betriebssystem z.B. von „Mein Computer“ spricht oder von „Diesem PC“. Und es ist wichtig, ob auf dem Bildschirm steht, dass dies „Meine Dateien“ sind oder ob da „Deine Dateien“ steht. Klingt erstmal nicht so wichtig, macht …

> weiterlesenKleine Wörter, große Wirkung – wie die Nutzer ansprechen?

Reden mit Maschinen – Benutzerschnittstellen der Zukunft – Newsletter 10/2014

In den letzten Newslettern ging es darum, wie Sie durch Ihre Website oder Anwendung mit Ihren Nutzern gut kommunizieren. Dabei gilt die Binsenweisheit: Man kann nicht nicht kommunizieren. Selbst wenn Sie jemandem, der Sie anspricht, nicht antworten, selbst dann sagen Sie damit etwas aus. In diesem Fall etwas wie „Lass …

> weiterlesenReden mit Maschinen – Benutzerschnittstellen der Zukunft – Newsletter 10/2014

Das Blog ist tot, es lebe der Blog

Streitfrage: Heißt es der Blog oder das Blog? Um es vorwegzunehmen: Beides ist richtig. Wer aber wissen will, warum wir das Gefühl haben, dass der eine Artikel richtig ist, der andere aber falsch, der sollte den fundierten Artikel von Anatol Stefanowitsch lesen: Das Blog ist tot, es lebe der Blog.

Newsletter 07/2008 – Kleine Worte, große Wirkung

Jakob Nielsen, der bekannte Usability-Experte, ist immer für ein Zitat gut. Er sagt: nur ein Fünftel des Textes auf einer Seite im Web werden gelesen. Das Schöne bei Nielsen: er bringt die Dinge nicht nur gut auf den Punkt, er kann sie auch belegen. In seine Kolumne „Alertbox“ stellt er …

> weiterlesenNewsletter 07/2008 – Kleine Worte, große Wirkung