Customer Journey Maps erstellen – Newsletter 8/2021

Wie uns Personas helfen, bessere Websites und Apps zu konzipieren, umzusetzen und zu betreiben, darum ging es im letzten Newsletter (Personas, die Empathiemaschinen).Nun gehen wir einen Schritt weiter und sehen uns an, was eine so genannte Customer Journey Map hier für uns tun kann – oder vielmehr, was wir mit dieser …

> weiterlesen

Personas, die Empathiemaschinen – Newsletter 8/2021

Vorschaubild Personas

Dass Websites und Anwendungen nur dann Erfolg haben, wenn bei ihrer Entwicklung die künftigen Nutzenden im Mittelpunkt stehen, das hat sich herumgesprochen. „Menschzentriertes Design“ (human centered design, HCD) haben sich fast alle größeren Unternehmen auf die Fahnen geschrieben. Aber bei vielen ist das nur ein Lippenbekenntnis, es fehlen Taten. Und …

> weiterlesen

Pinterest als Unternehmen nutzen

Im vorigen Post ging es darum, was die Nutzer auf Bilder-Austausch-Diensten wie Pinterest treiben. Nun dazu, wie Sie als Site-Betreiber Pinterest für Ihr Unternehmen einsetzen können. Wer nutzt Pinterest als Unternehmen? Wenn Sie sich fragen, was man als Unternehmen auf Pinterest pinnen kann, hilft der Blick auf einige amerikanische Unternehmen, …

> weiterlesen

Pinterest – was kann mit dem Bilderdienst machen?

Was ist dran an Pinterest? Um Pinterest kommt man nicht mehr vorbei, ständig liest man, welche Chancen der Bildertauschdienst fürs Bekannt-Machen der eigenen Site hat. Und den Konkurrent The Fancy will angeblich Apple kaufen. Daher habe ich mir jetzt nochmal (siehe Pinterest oder wie das Web immer bunter wird) die …

> weiterlesen

Die erfolgreichsten deutschen Websites

Wer Informationen über die Internet-Nutzer in Deutschland sucht, der wird in der Datenbank von INFOnline fündig – mit etwas Geduld. INFOnline misst für AGOF und IVW die Reichweite der großen deutschen Websites. Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) ist ein Zusammenschluss der größten Online-Vermarkter in Deutschland, die Informationsgemeinschaft zur Feststellung der …

> weiterlesen

Newsletter 08/2006 – Zum Benutzer freundlich sein

Dass Benutzerfreundlichkeit nicht die Freundlichkeit der Benutzer, sondern die zu den Benutzern ist, muss man niemandem erklären. Natürlich müsste es korrekt „Benutzungsfreundlichkeit“ heißen. Doch der Begriff Benutzerfreundlichkeit ist bereits etabliert, analog zur Kinderfreundlichkeit – und er ist auch schöner als das Wort mit „ung“. Da Sprache nie durchgängig logisch ist, …

> weiterlesen

Newsletter 04/2006 – Durch die digitale Kluft von der Zielgruppe getrennt?

Das Internet und neue Technologien sind wieder angesagt. Noch vor wenigen Monaten blickte die IT-Branche trübe in die Zukunft und die Medien berichteten lieber über Pleiten, Umsatzrückgang und Technikfeindlichkeit. Doch derzeit haben Viele das Gefühl, in einer sehr spannenden Zeit des Umbruchs zu leben. Schlagworte wie Web 2.0, Breitband, UMTS, …

> weiterlesen