Loading
Loading

Schlagwort: Soziale Netzwerke

Krisen-Marketing bei Nestlé

Im letzten Newsletter hatte ich vermutet, dass die harschen Kommentare auf Facebook mit ein Grund gewesen sein könnten, dass der Mobilfunkanbieter Blau sich von Facebook zurückgezogen hat (Facebook für Firmen sinnvoll?). Mit negativen Kommentaren in ganz anderem Ausmaß hat ein anderes Unternehmen regelmäßig zu tun: Nestlé. Ihm wird immer wieder vorgeworfen, von Kinderarbeit zu profitieren, den Urwald zu zerstören oder armen afrikanischen Ländern das Trinkwasser wegzunehmen. Und das nicht nur von Nutzern, sondern auch von Politikern und Organisationen wie Greenpeace. Derzeit geht das Unternehmen sehr offen mit diesen Vorwürfen um: Es hat die Kampagne #fragNestlé    weiterlesen

Das Ende von Social Media als Marketing-Instrument

Der amerikanische Marketing-Experte Jamie Turner hat gerade einen schönen Artikel passend zum Thema meines letzten Newsletters (Facebook für Firmen sinnvoll?) geschrieben. Darin geht er auf diejenigen ein, die das Social Media Marketing für tot erklären. Wie meist bei solchen Nachrufen gilt: Tot ist da nichts, nur der Hype ist vorbei. Die überzogenen Erwartungen sind enttäuscht, und wer es richtig macht, kann das Instrument nun in Ruhe und erfolgreich nutzen. Mehr ist dazu eigentlich nicht zu sagen – wer die genaue Argumentation nachlesen will, kann das in wenigen Minuten hier tun: The End of Social Media    weiterlesen

Facebook für Firmen sinnvoll? – Newsletter 9/2015

Facebook funktioniert. Und doch sind viele Unternehmen unzufrieden mit ihrer Facebook-Seite. Wer heute für seine Firma neu einen Facebook-Auftritt plant, der sollte das mit realistischen Erwartungen tun. Und ein paar Vorsichtsmaßnahmen treffen, um dem Unternehmen nicht auf Gedeih und Verderb ausgeliefert zu sein. Bei Videos hat Facebook übrigens gerade Youtube überholt – zumindest bei 20.000 untersuchten Seiten, auf denen mehr Videos zu Facebook hochgeladen wurden, als Videos von Youtube eingebunden: Facebook Video Is Driving YouTube Off Facebook (Aber keine Sorge, außerhalb von Facebook sowie bei der Länge der Videos hat Youtube die Nase immer noch    weiterlesen

Newsletter 03/2013 – Video ist das neue Foto

Video ist überall. Jede Sekunde werden 72 Minuten Video auf Youtube hochgeladen. 800 Millionen Besucher hat die Site jeden Monat. Doch wie viel der Jahrtausende von Videomaterial auf Youtube tatsächlich angesehen wird, darüber habe ich keine Statistik gefunden. Man kann aber davon ausgehen, dass 90 Prozent der Videos weniger als 100 Aufrufe haben – und selbst von diesen Aufrufen werden die meisten wahrscheinlich nach wenigen Sekunden abgebrochen. Und weitere, mehr oder weniger neue Video-Dienste buhlen um die Gunst der Nutzer – der Zuschauer wie auch der Produzenten bzw. Hochlader: Mit der Twitter-App für Smartphones kann    weiterlesen

Erfolgskontrolle – Nutzungsstatistiken in Sozialen Netzen

Vor lauter Begeisterung für die Nutzung von Sozialen Netzwerken darf man nicht vergessen, dass es ein Internet jenseits von Facebook, Twitter und Konsorten gibt. Alexis Madrigal hat dafür den schönen Begriff „Dark Social“ geprägt – angelehnt an die „Dunkle Materie“, deren Existenz Physiker postulieren, weil nach ihren Modellen eine viel größere Menge Materie im Universum vorhanden sein muss, als man bisher beobachten konnte. Dark Social sind zum Beispiel eMail und Messenger-/Chat-Programme, Skype etc. Manche Statistiken von Website-Besuchen zeigen, dass nur 20 Prozent der Besucher über Facebook kommen – dafür 69 Prozent über „Dark Social“. Das bedeutet:    weiterlesen

Newsletter 12/2012 – Welche Sozialen Netzwerke muss ich bedienen?

Bei welchen Sozialen Netzen lohnt sich das Engagement? Vor zweieinhalb Jahren habe ich Ihnen und mir diese Frage schon einmal gestellt. Seitdem hat sich viel geändert: Pinterest ist neu aufgetaucht, die VZ-Netzwerke und Myspace sind praktisch bedeutungslos geworden, nur Facebooks Aufstieg scheint ungebrochen. Meine Empfehlung für Ihr Engagement in Sozialen Netzen An der grundsätzlichen Empfehlung aus meinem Beitrag vom Juni 2010 (Welche Sozialen Netze soll ich nutzen?) hat sich nichts geändert: Wenn Sie begrenzte Mittel haben, bedienen Sie lieber nur ein, zwei Kanäle gut und beobachten Sie die anderen lediglich. Für Unternehmen bieten sich vor    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on