Newsletter 06/2006 – Nielsens Usability-Bibel überarbeitet

Man kann zu Jakob Nielsen und seinen oft plakativen Aussagen stehen wie man will – er ist zweifellos der bekannteste und einflussreichste Usability-Experte weltweit. Sein Buch „Designing Web Usability“, das 1999 erschien, hat das Web verändert. Der Klassiker und die Neuauflage Mitte Mai 2006 ist nun die überarbeitete Version des …

> weiterlesenNewsletter 06/2006 – Nielsens Usability-Bibel überarbeitet

Newsletter 05/2006 – Benutzerfreundlichkeit durch bärige Texte

Alle paar Wochen werden Websites Preise verliehen. Doch beurteilen die Jurys fast ausschließlich ihr Design. Selten spielt die Usability eine Rolle und noch seltener würdigen sie den Inhalt der Sites. Anders ist das beim Wikipedia-Schreibwettbewerb, bei dem es ausschließlich um den Inhalt einzelner Seiten geht. Am 24. April gab die …

> weiterlesenNewsletter 05/2006 – Benutzerfreundlichkeit durch bärige Texte

Newsletter 04/2006 – Durch die digitale Kluft von der Zielgruppe getrennt?

Das Internet und neue Technologien sind wieder angesagt. Noch vor wenigen Monaten blickte die IT-Branche trübe in die Zukunft und die Medien berichteten lieber über Pleiten, Umsatzrückgang und Technikfeindlichkeit. Doch derzeit haben Viele das Gefühl, in einer sehr spannenden Zeit des Umbruchs zu leben. Schlagworte wie Web 2.0, Breitband, UMTS, …

> weiterlesenNewsletter 04/2006 – Durch die digitale Kluft von der Zielgruppe getrennt?

Newsletter 03/2006 – Wellness für Ihre Site

Die tollen Tage sind vorbei. Das gilt nicht nur für den Karneval, sondern auch für das bunte Treiben im Web. Die Zeiten sind vorbei, in denen man mit schönen Intros, aufwändigen Animationen und guter Grafik allein beeindrucken konnte. Und das obwohl immer mehr Benutzer schnelle Internetzugänge haben. Das zeigt, dass …

> weiterlesenNewsletter 03/2006 – Wellness für Ihre Site

Newsletter 02/2006 – Joy of Use – mehr Erfolg durch Nutzerspaß

Anwendungen, die gut aussehen, schneiden bei der Bewertung durch die Benutzer oft besser ab als solche, die technisch, kühl und unansprechend gestaltet sind – auch wenn sie weniger benutzerfreundlich sind. Seit einigen Jahren hat sich in der Usability-Forschung die Erkenntnis durchgesetzt, dass der Nutzerspaß nicht vernachlässigt werden darf. Denn die positive …

> weiterlesenNewsletter 02/2006 – Joy of Use – mehr Erfolg durch Nutzerspaß

Newsletter 01/2006 – Web 2.0 – Neues und Altbekanntes

2005 berichteten die Medien on- und offline so viel über Neues im Web wie seit der New Economy-Euphorie um das Jahr 2000 nicht mehr. Seit 2005  sind über eine Milliarde Menschen im Web unterwegs, und jedes Jahr werden es 18 Prozent mehr. Die wichtigsten Schlagwörter, die immer wieder fielen waren …

> weiterlesenNewsletter 01/2006 – Web 2.0 – Neues und Altbekanntes

Newsletter 12/2005 – Dateiverwaltung – Projekte zähmen mit Digital Asset Management

Wir alle kennen solche Situationen aus leidvoller Erfahrung: Das Projekt ist fast fertig, doch irgendwie ist eine wichtige Datei verschwunden. Man ist sich ganz sicher, sie gestern Nacht noch abgespeichert zu haben, aber sie ist nicht mehr aufzufinden. Nur noch eine Version von letzter Woche ist auf dem Server. Ob …

> weiterlesenNewsletter 12/2005 – Dateiverwaltung – Projekte zähmen mit Digital Asset Management

Newsletter 11/2005 – Blogs – was bringen sie?

„Schreibst du noch oder blogst du schon?“ – wer auf diese Frage nur verständnislos schaut, gehört zu dem Drittel der Webnutzer, die bisher noch keine Ahnung hat, was Blogs, auch Weblogs genannt, eigentlich sind. Ein weiteres Drittel wird verlegen nach Argumenten suchen und sich insgeheim fragen, warum derzeit so viel …

> weiterlesenNewsletter 11/2005 – Blogs – was bringen sie?

Newsletter 10/2005 – Unsere Lieblingsfehler im Web – nichts Neues

Die Tage werden kürzer, das Wetter schlechter, die Luft kälter. Und auch der Stand der Benutzerfreundlichkeit im Web bietet wenig Trost. Der wohl prominenteste Usability-Experte, Jakob Nielsen, führt in seiner aktuellen Kolumne „Alertbox“ die zehn häufigsten Usability-Probleme im Web auf. Traurigerweise kann er uns wenig Neues berichten: Alle zehn Probleme …

> weiterlesenNewsletter 10/2005 – Unsere Lieblingsfehler im Web – nichts Neues