Loading
Loading

Kategorie: Buntes

Sprachsteuerung mit Google oder Amazon?

Vermutlich dürfte bei den Wenigsten hierzulande ein Amazon Echo oder Google Home unter dem Weihnachtsbaum gestanden haben. Denn Echo ist in Deutschland bisher nur auf Einladung erhältlich, Google Home noch gar nicht. Und doch: Die Sprachsteuerung der beiden Geräte weckt Wünsche. Anfang nächsten Jahres dürfen diese auch für deutsche Tech-Nerds und Early Adopter in Erfüllung gehen. Doch was können die Geräte? Braucht man die? Nach meinen ersten Erfahrungen mit Usability-Tests von Sprachsteuerungs-Systemen würde ich sagen: Man braucht sie nicht. Aber in manchen Situationen können sie schon recht nützlich sein. Wer sich damit noch nicht befasst    weiterlesen

Kommen die schlauen Computer?

Eine Sache, die beim Blick in die Zukunft 2030 überraschend kurz kommt, ist das Thema Künstliche Intelligenz. Es gibt einige Experten, die glauben, dass wir 2030 bereits Maschinen haben werden, die so schlau sind wie Menschen. Das sind zwar Optimisten, aber keineswegs Spinner oder Science-Fiction-Autoren. Sollte das tatsächlich passieren, hätte das weitreichende Konsequenzen und wir könnten viele der Szenarien gleich vergessen, die in den drei vorgestellten Bänden beschrieben sind. Aber wie wahrscheinlich ist das? Und wie wahrscheinlich ist es überhaupt, dass das jemals gelingen wird? Viele werden gefühlsmäßig sofort sagen: Das mit den intelligenten Maschinen    weiterlesen

DOS-Simulation im Browser

Nerdkram für Ältere: Eine PC-Simulation, die direkt im Browser läuft – ohne Installation von PlugIns, ohne Java oder Flash. So kann man ohne Aufwand sehen, wie damals der Umgang mit Computern war. Oder vielleicht auch etwas Ernsthaftes damit tun (wer eine Idee hat, was genau, gerne kommentieren!). DOS, Windows 1.01 und andere live erleben im Browser: PCs: The Virtual IBM PC

Smart Home 1957

So stellte man sich 1957 das Smart Home der Zukunft vor:

Usability-Tests von Früchten

Zu Ehren des 1. Aprils hier ein Video, wie es aussehen könnte, wenn man Früchte einem Usability-Test unterzieht:

CapsuleFM – personalisiertes Radio mit Nervpotenzial

Podcasts haben das Potenzial, personalisiertes Radio zu bieten – Audio aus meinen Lieblingsquellen zusammenstellt und so gemischt, wie ich es gern haben möchte. Etwa Nachrichten von Deutschlandfunk, ein Aufwach-Lied aus meiner Musiksammlung, einen Hintergrundbericht vom WDR, das Kalenderblatt vom BR und einen Beitrag von einem US-Commedian. Genau das verspricht der Dienst CapsuleFM. Er ist gestartet als Wecker, soll diese Funktionen nun aber auch als Radio über den Tag bieten. Vor einiger Zeit hatte ich mir ihn schon mal angesehen. Leider ist die schöne App für mich immer noch unerträglich. Denn sie hat genau das, was    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on