Umfrage per CD-ROM

Wo ich schon dachte, CD-ROMs seien ausgestorben (siehe Nachricht aus der Vergangenheit), da bin ich gerade letzte Woche über diese CD gestolpert – sie lag einfach beim Bürbedarfsladen meines Vertrauens an der Kasse. Als Nostalgiker und UX-Detektiv habe ich sie mitgenommen und ausprobiert, ob ich damit tatsächlich an einer Kundenumfrage …

> weiterlesenUmfrage per CD-ROM

Nachricht aus der Vergangenheit

Wer noch aus der Zeit kommt, wo man „Multimedia“ gemacht hat, kennt das: In jeder Kiste im Büro, in die man seit Jahren nicht gesehen hat, finden sich unerschöpfliche Mengen von CD-ROMs. Betaversionen, Testversionen, Master, Backups, Dokumentationen, PSD-Files, Programmcode, Konzepte – und nichts davon hat man die letzten 12 Jahre …

> weiterlesenNachricht aus der Vergangenheit

Fehlermeldungen zum Fürchten

Neulich habe ich meinem Schwiegervater geholfen, sich auf seinem neuen Android-Handy zurechtzufinden. Keine ganz leichte Aufgabe, weil ich mich selbst als iPhone-Nutzer vielfach nicht besonders gut zurecht gefunden habe. Nach einiger Zeit haben wir aber alle Klippen umschifft und er war glücklich. Fünf Minuten später hält er mir sein Handy …

> weiterlesenFehlermeldungen zum Fürchten

Geschichten erzählen – Welten entstehen im Kopf mit Lifeline

Auf Marketing-Blogs wird einem seit Monaten der Begriff Storytelling – Geschichtenerzählen – um die Ohren gehauen. Gemeint ist damit, dass man nicht mehr stumpfe Werbung machen soll, sondern statt dessen eine Geschichte erzählen. Zum Beispiel die vom Firmengründer, der als verkanntes Genie jahrelang im Keller an seinem Produkt gebastelt hat und …

> weiterlesenGeschichten erzählen – Welten entstehen im Kopf mit Lifeline

Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte – wer sagt das?

Der Spruch Ein Bild sagt mehr als tausend Worte ist mittlerweile zu Tode zitiert worden. Er fällt immer, wenn jemand einen Streit um die Bebilderung von Websites beenden will, ohne die Details zu diskutieren. Aber woher kommt der Spruch überhaupt? Und stimmt er? Zugeschrieben wir er Kurt Tucholsky, der 1926 …

> weiterlesenEin Bild sagt mehr als 1000 Worte – wer sagt das?

Apple Watch am Arm – guter 1. Eindruck

Die Apple Watch bekommt seit Monaten viel Aufmerksamkeit. Manche erinnern daran, dass 2007 Apples iPhone das Gerät war, das der Kategorie Smartphone zum Durchbruch verholfen hat. Sie hoffen, die Apple Watch möge das Gleiche für die Kategorie der Wearables leisten. Ich persönlich trage seit Jahren keine Uhr mehr und war …

> weiterlesenApple Watch am Arm – guter 1. Eindruck

Persönliche Geschichten gehen immer – Content, der zieht

Der aktuelle benutzerfreun.de-Newsletter zeigt mal wieder: Persönliche Geschichten sind Spitzen-Content im Web. In dem Text habe ich meine persönliche Geschichte darüber erzählt, welche Probleme ich beim Buchen meiner letzten Reise hatte – ergänzt um Hinweise, wie man selbst als Konzepter oder Site-Betreiber solche Probleme vermeidet. Der Aufwand für solche Beiträge ist …

> weiterlesenPersönliche Geschichten gehen immer – Content, der zieht

Gedankenkontrolle

Mich persönlich faszinieren neue Möglichkeiten, mit Maschinen zu kommunizieren. Das wissen geneigte Blog-Leser und Newsletter-Abonnenten z.B. aus meinem Text Reden mit Maschinen. Und mich überrascht wenig auf diesem Gebiet. Und bei noch weniger gruselt es mich. Aber eben habe ich von einer Entwicklung gelesen, bei der selbst mir etwas mulmig …

> weiterlesenGedankenkontrolle