Ogilvy – Leute fragen

Die Leute wissen nicht, was sie fühlen, sagen nicht, was sie denken und machen nicht, was sie sagen. - David Ogilvy

Die Leute wissen nicht, was sie fühlen, sagen nicht, was sie denken und machen nicht, was sie sagen.
David Ogilvy

Ogilvy zitiere ich immer wieder sehr gern, gerade weil er eigentlich ein Werbe-Profi war. Er hat die Menschen so gut verstanden, wie kaum jemand anderes und war mit vielen Methoden nicht einverstanden, die in Werbung (und heute bei der Produktentwicklung/UX) immer wieder eingesetzt werden.

„Einfach mal den Nutzer“ fragen – das geht nicht, das wusste Ogilvy schon vor Jahrzehnten.

Im englischen Original sieht man, dass das erste Verb nicht ganz eindeutig ist – „think“ heißt ja „denken“, aber ich meine, „wissen“ ist in dem Fall die treffendere Übersetzung:

People don’t think what they feel, don’t say what they think, and don’t do what they say.

David Ogilvy

Hall – Fragen

Illustration Zitat-Hall-Frage

Oft ist eine direkte Frage der schlechteste Weg, eine wahre und nützliche Antwort auf eben diese Frage zu bekommen.Erika Hall Was spricht dagegen, einfach mal die Nutzer zu fragen? Dagegen spricht, dass Nutzer Menschen sind. Und wir Menschen sind nun mal ausgesprochen schlecht darin, Fragen zu beantworten, die unsere Nutzung …

> weiterlesen

Wann & was man Nutzer fragen sollte

Nutzer machen nicht, was sie sagen. Das ist eine der häufigsten Sachen, die man Beteiligten an Web-Projekten klar machen muss. Genau das schreibt auch der bekannte Usability-Experte Jakob Nielsen in einem aktuellen Artikel, was ich sehr beruhigend finde. Denn ich gehe davon aus, dass Menschen, die ihn anheuern, doch eine …

> weiterlesen