Loading
Loading

Schlagwort: Design Thinking

Design Thinking – 2 lohnende Links

Design Thinking – 2 lohnende Links

„Design Thinking – das ist doch nur ein Berater-Modewort.“ sagen die einen. „Design Thinking – das ist zu hochfliegend für uns.“ sagen die anderen. Warum beide unrecht haben, versuche ich im Beitrag für das höchst lohnende Upload-Magazin zu zeigen: Design Thinking: Hinter dem Hype steckt eine praktische Methode Und wer lieber ein kurzes, knackiges Video ansieht, um in 2 Minuten 18 Sekunden zu verstehen, was die Methode bringt, der ist bei der Nielsen Norman Group gut aufgehoben:

Norman Problemlösung

Norman Problemlösung

Versuche nicht das Problem zu lösen, welches man dir gegeben hat. Es ist fast immer das falsche Problem. Don Norman

Design Studio Workshop – neue Konzepte entwickeln

Design Studio Workshop – neue Konzepte entwickeln

Im letzten Newsletter ging es darum, wie man die Methode des Design Thinking nutzt (Design Thinking – bessere Ideen mit visuellem Denken – Newsletter 9/2017). Ergänzend dazu möchte ich die Methode des Design Studio Workshops vorstellen. In einem Design Studio Workshop entwickelt man Ideen für interaktive Anwendungen, also Websites oder Apps. Diese Methode ist mehr für einzelne Details oder Bereiche geeignet. So kann man hier etwa den Einstellungs-Bildschirm einer App verbessern. Oder den Service-Bereich einer Website. Im Design Studio Workshop geht es also konkreter zu. Es geht nicht um ganz neue Ansätze oder Produkte, sondern mehr    weiterlesen

Design Thinking – bessere Ideen mit visuellem Denken – Newsletter 9/2017

Design Thinking – bessere Ideen mit visuellem Denken – Newsletter 9/2017

Den Begriff Design Thinking bekommt man gern um die Ohren gehauen, wenn es ums Thema Ideenfindung („Ideation“) und Kreativität geht. Mal wieder einer von den englischen Begriffen, der sich nicht vernünftig übersetzen lässt. Was steckt also dahinter? Und vor allem: brauche ich das? Design Thinking ist kein Design Hinter dem Begriff Design Thinking steckt jedenfalls keine visuelle Gestaltung, wie man vielleicht meinen könnte. Das „Design“ im Design Thinking ist mehr als Konzeption zu verstehen, nicht als grafische Umsetzung. Bei der Methode geht es darum, gute Ideen und neue Ansätze zu entwickeln. Man arbeitet also durchaus visuell,    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on