Loading
Loading

Schlagwort: Relaunch

Boag Redesign

Boag Redesign

Bevor Sie Ihre Site das nächste Mal redesignen, stellen Sie sicher, dass Sie genau wissen warum Sie das tun und wie Sie feststellen, ob das Redesign am Ende ein Erfolg war. Paul Boag

Relaunch-Tipps für Ihre Site – Newsletter 11/2017

Relaunch-Tipps für Ihre Site – Newsletter 11/2017

Die eigene Website zu erneuern ist kein leichtes Unterfangen – einige Stolpersteine aus dem Relaunch der benutzerfreun.de habe ich Ihnen im letzten Newsletter aufgezeigt. Damit Ihr eigener Relaunch so wenig Ärger wie möglich macht, habe ich Ihnen nun noch die wichtigsten Erkenntnisse zusammengeschrieben, die ich in meinen letzten drei Website-Redesign-/Relaunch-Projekten in diesem Jahr gewonnen habe. Eine Checkliste dazu finden Sie am Ende dieses Beitrags. Muss das wirklich sein? Zunächst die wichtigste Frage bei jedem Relaunch (wer den letzten Newsletter Lehren aus dem Relaunch gelesen hat, kennt die schon): Brauchen Sie wirklich einen Relaunch? Machen Sie   weiter…

Lehren aus dem Relaunch – Newsletter 10/2017

Lehren aus dem Relaunch – Newsletter 10/2017

Relaunch – kaum ein Wort weckt so unterschiedliche Empfindungen bei Website-Konzeptern und UX-Experten wie dieses. Die einen bekommen leuchtende Augen und freuen sich, die neuesten Trends in Gestaltung und Technik endlich auch auf der eigenen Site einsetzen zu können. Die anderen runzeln die Stirn und fürchten verärgerte Besucher, technische Probleme oder Abstürze bei den Suchmaschinen-Rankings. Und wie so oft haben beide Seiten Recht. Denn bei den meisten Relaunch- oder Redesign-Projekten gibt es das alles. Im Folgenden ein paar Erfahrungen aus der letzten Überarbeitung einer Website, bei der ich beteiligt war – und die Ihnen als Leser des   weiter…

benutzerfreun.de-Relaunch steht an

Seit 2013 nutzt mein Blog eine Abwandlung des WordPress-Theme Twentythirteen. Mir persönlich gefällt es eigentlich immer noch gut, aber es hat ein paar technische Macken, die mühsam zu beheben wären. Außerdem gibt es einige Dinge, die ich gerne anders machen würde, um die Nutzerfreundlichkeit der Site für alle Leser zu erhöhen. Daher plane ich etwas, von dem ich generell eher abrate: einen Relaunch. Denn häufig wird ein Relaunch bzw. Redesign einfach nur gemacht, weil der letzte schon länger her ist. Und eleganter ist immer eine kontinuierliche Verbesserung der Site, die den Nutzern nicht als Bruch   weiter…

Ist Ihre Site noch zeitgemäß? – Newsletter 7/2016

Haben Sie auch das Gefühl, dass Ihre Site dringend mal wieder überarbeitet werden sollte? Dann sind Sie nicht allein. Mit wem ich auch spreche: Dieses Gefühl hat fast jeder Site-Betreiber. Aber warum ist das so? Ob die Site ein paar Wochen alt ist oder mehrere Jahre – jeder meint, ein Update seiner Site wäre wichtig. Wird die Site neu aufgesetzt oder grundlegend überarbeitet, sind die nächsten Wochen praktisch immer noch Dinge offen. Der zu große Abstand bei Überschriften der 2. Ordnung auf den Seiten in den Suchergebnissen. Die Bilder, die bei manchen Seiten in der   weiter…

Löschen Sie alle Inhalte Ihrer Site

Der geschätzte Kollege Paul Boag empfiehlt, bei einem Relaunch der Website keine Inhalte der bestehenden Site mitzunehmen. Er rät dazu, sich von allem zu trennen. Nur die Sachen, die erwiesenermaßen unverzichtbar sind, dürfen mit. Den Ansatz finde ich charmant, weil er die bestehende Praxis umdreht: Normalerweise kommt alles mit, und nur das wird gestrichen, von dem man sicher weiß, dass es wegkann. Stehen Sie vor einem Relaunch Ihrer Site, lesen Sie den aktuellen Newsletter (Content Inventory – Gepflegte Sites sind erfolgreicher) und den Beitrag von Boag (Why say no to the madness of content migration).

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on