Loading
Loading

Schlagwort: mobile

Suche & Navigation auf Shopping-Sites schlecht

Suche & Navigation funktionieren bei den meisten Sites sehr schlecht, wenn man mit Mobilgeräten auf sie zugreift. Das haben die UX-Experten des Baymard Institute bei einer Untersuchung von 50 US-Online-Shops herausgefunden. Das ist dramatisch, weil mittlerweile mehr als die Hälfte der Besucher Smartphone oder Tablet nutzen, um Shops zu besuchen. Das bedeutet: Wollen Besucher etwas Bestimmtes kaufen, kommen sie schneller zum Ziel, wenn sie eine Suchmaschine oder Links von anderen Sites nutzen anstatt die Navigation oder die Suchfunktion auf der Shopping-Site selbst. Ich persönlich finde diese Ergebnisse überraschend – denn mobile ist seit Jahren Thema,    weiterlesen

Mobile Marketing Infografik

Marketing für Mobilgeräte war ja vor wenigen Tagen Thema hier im Blog (Die 8 Elemente des mobilen Marketing). Nun habe ich gerade eine schöne Infografik, gefunden, die das Wichtigste hübsch zusammenfasst: Eine kurze Beschreibung sowie die ganze Infografik gibt es hier: Mobile Marketing A to Z: 8 Ways it Will Impact Small to Medium-Sized Businesses

Brauche ich eine eigene App?

Ergänzend zum letzten Newsletter (Die 8 Elemente des Mobilen Marketings – Newsletter 6/2015) erklärt mein Konzepterkollege Paul Boag aus seiner Sicht, wann eine App sinnvoll ist und wann nicht – dem gibt es nicht viel hinzuzufügen:

Die 8 Elemente des Mobilen Marketings – Newsletter 6/2015

Im letzten Newsletter ging es darum, wie Sie Ihre die Grundlagen Ihrer mobilen Strategie festlegen. Und darum, was Sie bei der Gestaltung jeder mobilen Benutzeroberfläche beachten sollten (siehe Mobile Web – die richtige Strategie). Nun im Folgenden wie versprochen zu unseren 8 Bausteinen des mobilen Marketings im Detail – mit abnehmender Wichtigkeit: 1. Mobile Websites Das ist der einzige Baustein, auf den Sie auf keinen Fall verzichten können. 11 Prozent der Besucher von benutzerfreun.de kamen z.B. letzten Monat mit Smartphone oder Tablet auf die Site. Bei vielen anderen Websites liegt dieser Wert teilweise auch deutlich höher.    weiterlesen

Datenschatz zur Nutzung von Mobilgeräten

Google hat unter dem Titel Our Mobile Planet Daten zur Nutzung von Mobilgeräten zusammengetragen. Diese kann man online interaktiv auswerten. Mit einem Diagramm-Tool lassen sich die Daten nach Belieben kombinieren und in verschiedenen Formen darstellen. Die Daten gehen aber leider nur bis 2013. Und auch die Qualität der Diagramme lässt leider zu wünschen übrig. Dafür kann man aber die gesamten Rohdaten herunterladen. Wer möchte, kann also selbst mit einer Tabellenkalkulation wie Excel schöne Diagramme daraus basteln. Das interaktive Diagrammwerkzeug und die Rohdaten gibt es hier (auf Deutsch): Our Mobile Planet

Wie steht meine Site da im Vergleich?

Wollen Sie wissen, wie sich Ihre Website im Vergleich zur Konkurrenz schlägt? Gerade für den Bereich mobile gibt es dazu eine ganze Menge Tools, die hier schnelle Auskunft versprechen. Die Werkzeuge von Google habe ich neulich schon kurz vorgestellt (siehe Google Ranking in Gefahr?) Hier ein weiteres, was leicht zu bedienen ist und schön aufbereitete Ergebnisse bringt: Mobile Grader Allerdings gilt wie bei allen automatisierten Werkzeugen: Die Ergebnisse sind nur Anhaltspunkte. Sie sollten sie auf keinen Fall als alleinige Entscheidungsgrundlage nehmen, noch den Vergleich als wirklich zuverlässig annehmen. Das Thema ist so komplex, eine Bewertung    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on