Kleine Zeichenlehre für Konzepter mit zitterigem Strich

Beispiel für ein Wireframe
So sehen meine Wireframes meistens aus....
Als Konzepter arbeitet man fast den ganzen Tag mit Worten – oft sind aber Skizzen viel besser geeignet, um eine Idee zu transportieren. Wer meint, nicht zeichnen zu können, der sollte sich über die Weihnachtsferien vielleicht die ausführliche Lektüre dieses sehr ausführlichen Artikels gönnen: The Messy Art Of UX Sketching.

Anders als der Titel vermuten lässt, geht es gerade nicht um schnell schlampig Hingeschmiertes. Vielmehr erklärt Peiter Buick (ja, der Mann heißt Peiter) wie er seine Skizzen erstellt. Da staunen selbst die, die viel und gern zeichnen.

Mit vielen Fotos und einem kleinen Video führt er vor, wie man seine Fähigkeiten zur visuellen Kommunikation verbessert.

1 Gedanke zu “Kleine Zeichenlehre für Konzepter mit zitterigem Strich”

Schreibe einen Kommentar