Recht und Unrecht im Internet

Dass das Internet kein rechtsfreier Raum ist, ist jedem Website-Betreiber schon lange klar. Was aber Recht und was Unrecht ist, das ist oft gar nicht so leicht herauszufinden. Helfen kann dabei das Werk „Internetrecht-Kompendium“ der Uni Münster. Professor Thomas Hoeren pflegt dieses und veröffentlicht einmal im halben Jahr eine aktualisierte Fassung.

Das Werk ist ein PDF, ist kostenlos – und eine trockene Lektüre. Auch die Gestaltung ist leider wenig anregend. Wer aber eine Rechtsfrage rund um seine Site hat, der findet hier praktisch immer wertvolle Informationen.

Das 564-Seiten PDF (3,1 MB)

Ein Gedanke zu „Recht und Unrecht im Internet“

Schreibe einen Kommentar