Loading
Loading

Schlagwort: Webservice

MindMaps online erstellen

Neben dem gerade vorgestellten kostenlosen FreeMind gibt es noch weitere günstige Möglichkeiten, Mindmaps zu erstellen. Etliche Dienste bieten das direkt im Browser an, ohne Installation. Der Vorteil dabei ist auch, dass man die Mindmaps leicht weitergeben oder sogar gemeinsam daran arbeiten kann. Das Magazin t3n hat sich ein paar Dienste angesehen und stellt die besten vor: Supereinfach Mind-Maps erstellen: 7 Tools im Überblick

Online Projektmanagement & Aufgaben-Manager Asana

Beschleicht Sie nicht auch öfter das Gefühl, dass Ihr eigenes Projektmanagement besser sein könnte? Dass man seine anstehenden Aufgaben nicht irgendwie sinnvoller ordnen und priorisieren könnte? Dann sehen Sie sich sicher ebenso wie ich gern Lösungen an, die hier Hilfe versprechen. Eine solche ist Asana. Dieser Webdienst will nicht nur ein bisschen helfen, sondern Ihr gesamtes To-Do-Management übernehmen. Das fand ich ersteinmal ganz schön dreist. Ich war skeptisch, aber ich muss sagen, ich bin schwer beeindruckt. Die Leute, die das machen, machen das richtig gut. Im System sollen Sie Ihre gesamten Aufgaben eintragen. Getting-Things-Done (GTD)-Freunde    weiterlesen

Nutzer auf der eigenen Site beobachten

Wer möchte nicht wissen, was die Besucher auf der eigenen Website genau tun? Der Königsweg, das herauszufinden, ist immer noch der Usability-Test mit echten Benutzern. Doch selbst wenn man das Budget für ein Usability-Labor hat, kann man nicht ständig testen. Daher gibt es verschiedene Möglichkeiten, wertvolle Erkenntnisse zu gewinnen. Das reicht von der Logfile-Analyse bis hin zu komplexen Software-Lösungen und Webdiensten. Die Firma Seevolution bietet einen Dienst an, der Live-Statistiken liefert. Er ist derzeit noch in der Beta-Phase und kostenlos. Im jetzigen Stadium fand ich das Ganze noch nicht sehr beeindruckend, aber man sollte es    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on