Das persönliche Radioprogramm – willkommen in der Zukunft.

Als ich vor acht Jahren Podcasts entdeckt habe, war ich begeistert: Endlich konnte man hochwertige gesprochene Inhalte hören und war weder auf Sendepläne angewiesen noch musste man die Themen anhören, die einen nicht interessieren. Wie Radio mit Skip-Funktion. Bald träumte ich weiter: Wie wäre es, wenn man nicht Moderatoren zuhören …

> weiterlesenDas persönliche Radioprogramm – willkommen in der Zukunft.

1001 Fehler, die jeder Blogger vermeiden sollte – Märchen aus Blogistan

Überschriften wie diese traue ich mich nur am 1. April. Denn diese Technik ist eine Irreführung des Lesers. Im Englischen gibt es dafür den schönen Namen Linkbait – Link-Köder. Wenn Sie auf meinen Köder geklickt haben und sich ärgern, dann kann ich Sie hoffentlich trösten mit der Ankündigung des nächsten …

> weiterlesen1001 Fehler, die jeder Blogger vermeiden sollte – Märchen aus Blogistan

E-Books umsonst – Geschenk & Geschäftsmodell

Wer gern liest, der sollte einen Blick auf Noisetrade Books werfen. Und wer sich für Marketing interessiert, der auch. Die Plattform ist vor ein paar Tagen gestartet und bereits finden sich virtuelle Stapel von interessanten Büchern. Romane von Cory Doctorow und Clemens Meyer, Fachbücher über Web-Themen von Guy Kawasaki und …

> weiterlesenE-Books umsonst – Geschenk & Geschäftsmodell

Buchbesprechungen; Verlosung abgeschlossen

Neues vom Buch: Ersteinmal herzlichen Dank an alle Kommentarschreiber und Twitterer! Unter ihnen habe ich die drei Exemplare verlost, gewonnen haben Mersida, Björn & Uwe. Außerdem danke an den Rezensenten MarkusM bei Amazon für die erste Rezension der 7. Auflage – die vollen fünf Sterne hat er dem Buch gegönnt, …

> weiterlesenBuchbesprechungen; Verlosung abgeschlossen

Wikipedia im Niedergang

Sind Sie weiblich, über 40 oder stammen Sie aus Afrika? Dann braucht die Wikipedia gerade Sie! Die Erfolgsgeschichte der online-Enzyklopädie ist beeindruckend. Wohl jeder, der einen Internetzugang nutzt, geht mehrfach pro Woche auf die Site dieses universellen Nachschlagewerks, das Brockhaus und Britannica arm gemacht hat. Zu jedem Thema finden sich …

> weiterlesenWikipedia im Niedergang

Wie sehen die Interfaces der Zukunft aus? UX & SF

Wer sich auch nur am Rande für Science Fiction interessiert, für den habe ich einen ganzen Packen tollen Lesestoff. Und wer wissen will, wie die Geräte und Benutzeroberflächen aussehen könnten, die wir vielleicht in zehn Jahren benutzen, für den lohnt sich die Lektüre ebenso. Der einzige Haken: Die Texte sind …

> weiterlesenWie sehen die Interfaces der Zukunft aus? UX & SF

Wenn Realität und Gaming verschmelzen

Ein beeindruckender 5 minütiger Film zeigt, wie unsere Realität in einigen Jahren aussehen könnte. Gamification-Ansätze sind hier kombiniert mit Augmented Reality, wie sie die neue Google Glasses im Ansatz möglich machen. Das Leben wird zum Spiel, und mit Hilfe von Kontaktlinsen mit eingebauten Monitoren sehen wir Dinge, die unsere Mitmenschen …

> weiterlesenWenn Realität und Gaming verschmelzen

Adresshandel – alles was Recht ist

Für das Evalanche-Blog habe ich vor Kurzem einen Beitrag geschrieben, unter welchen Bedingungen man E-Mail-Adressen von potenziellen Interessenten kaufen kann. Zufällig fiel das zusammen mit dem Erscheinen des Blogposts von Richard Gutjahr: Adressenhandel in Deutschland: Die Privilegierten. Darin geht es um die Daten, die Adresshänder über jeden Menschen sammeln. Der …

> weiterlesenAdresshandel – alles was Recht ist