Loading
Loading

benutzerfreun.de

Infos für Website-Konzepter und Usability-Freunde

Peter Morville über Website-Konzeption heute

Titelbild Information ArchitectureDas "Eisbär-Buch" war für mich eines der wichtigsten Bücher, das ich je gelesen habe. Ich weiß noch, dass ich es im Urlaub dabei hatte, dieses Fachbuch von O’Reilly mit dem Eisbär auf dem Titel. Es heißt: Information Architecture for the World Wide Web und beschreibt, wie man Websites so strukturiert, dass man darauf etwas findet.

Mir hat es damals 1998 gezeigt, dass man Websites nicht einfach so machen muss, sondern dass man durch geplantes Vorgehen ein viel besseres Ergebnis erreicht – indem mal also eine Website-Konzeption macht. Für mich war das damals neu und unglaublich – ganz anders als das Vorgehen, das ich um mich herum in diesen Wildwest-Tagen des Webs erlebt habe. Letztlich hat das Eisbär-Buch mich also zu meinem eigenen Buch Website-Konzeption gebracht.

Die Autoren von Information Architecture for the World Wide Web, dieses noch heute aktuellen Standardwerks sind Louis Rosenfeld und Peter Morville. Morville hat nun vor wenigen Tagen ein weiteres Buch herausgebracht: Intertwingled: Information Changes Everything

Ich möchte dieses Buch mögen, einfach weil es jemand geschrieben hat, den ich extrem schätze. Und man kann dieses Buch auch mögen. Es ist locker geschrieben, liest sich gut, und vertritt gute Thesen. Der einzige Haken: Es fehlt das, was das Eisbär-Buch so auszeichnet: Eine super durchdachte, logische Struktur, konkrete Anweisungen von der ersten bis zur letzen Seite.

Cover Buch IntertwingledBei Intertwingled (heißt so viel wie verwurschtelt) ist in der Tat total alles innig miteinander verwoben, es blitzen immer wieder Erkenntnisse hervor, doch einen roten Faden sucht man vergebens. Es läuft alles darauf hinaus, dass unsere Welt immer komplizierter wird und dass wenige dabei den Überblick behalten. Schon gar nicht Unternehmen, oder Menschen, die komplexe Websites oder Anwendungen erstellen.

Diese Erkenntnis ist weder neu noch gibt es darüber noch keine guten Bücher. Und ändern wird sich daran auch durch dieses neue Buch vermutlich wenig. Wer aber ein paar Stunden nochmal das ganze Dilemma der heutigen Informations-Architektur und User Experience vor Augen geführt bekommen möchte und ein paar angenehme Stunden mit einem der hellsten Köpfe der Szene verbringen möchte, der sollte sich das Buch besorgen.

Das Buch bei Amazon: Intertwingled: Information Changes Everything

Zum Kommentar-Feld
Reaktion(en) (2)
Content Audit – Website-Bestandsaufnahme vor dem Redesign – Newsletter 4/2015 - benutzerfreun.de • vor4 Jahren

[…] Informations-Architekt und Buchautor Louis Rosenfeld empfiehlt, es nicht bei einem Content Inventory zu belassen. Zumindest, wenn man für eine wirklich […]

antworten
Sprechen mit Computern – Newsletter 11/2016 - benutzerfreun.de • vor3 Jahren

[…] Morville (Autor von Information Architecture) schreibt sehr schlau und witzig über seine Erfahrung mit Alexa und seine Einschätzung der […]

antworten

Ich freue mich über Ihre Anmerkungen & Fragen.

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on