Loading
Loading

Schlagwort: Oculus Rift

OculusRift-Film mit Reese Witherspoon

Wild – The Experience heißt der Film, in dem Reese Witherspoon eine gestresste Camperin spielt und der den Zuschauer noch mehr ins Geschehen eintauchen lassen will als man es von guten Hollywood-Produktionen her kennt. Über meine Erfahrung mit den 3D-Brillen für Filme hatte ich berichtet (Interfaces der Zukunft), über die von Kollegen auch (Was werden wir in Zukunft sehen?). Spannend, dass jetzt schon große Filmstudios mit bekannten Schauspielern mit der Technik experimentieren – vielleicht wird das alles doch viel schneller etwas für den Massenmarkt als man denkt. Mehr zum Film mit Reese Witherspoon in der Technology    weiterlesen

Was werden wir in Zukunft sehen?

Ich gebe zu, 3D-Filme haben mich bisher nicht besonders begeistert. Ja, Avatar war 2009 schon beeindruckend. Aber nur so „schon toll“-beeindruckend. Trotz allem saß man einfach mit einigen anderen Leuten im Kino und hat schöne Bilder gesehen. Mit einer Oculus Rift-Brille auf dem Kopf ist das anders. Da sieht man nichts mehr von seiner Umgebung, da ist man wirklich im Film. Das hatte ich gerade hier im Blog beschrieben (Interfaces der Zukunft). Das Gefühl teilen offenbar auch andere: Der Journalist Bryan Bishop hat vor wenigen Tagen Lost angeschaut, einen animierten Kurzfilm für die Oculus Rift.    weiterlesen

Interfaces der Zukunft im Game Science Center

Was haben ein Schuhlöffel, ein altes Kofferradio, ein Sandkasten und eine traurige Zimmerpflanze gemeinsam? Sie alle können dazu dienen, interaktive Systeme zu steuern – genauer gesagt Computerspiele. Alle diese Benutzerschnittstellen kann man selbst ausprobieren, und zwar im Game Science Center in Berlin. Das ist ein Ort, an dem man das Gefühl hat, in der Zukunft zu sein. Ein Ort, an dem man sich freut, auf die vielen tollen Dinge, mit denen wir in den nächsten Jahren umgehen werden. Es steht natürlich das Spielen im Mittelpunkt dieses Museums, doch es ist nicht nur ein Spielplatz für Technikfreunde.    weiterlesen

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on