Loading
Loading

Schlagwort: Historie

Website-Konzeption 2001 bis 2017

Mein Kollege Martin Hahn hat mich auf die Idee gebracht, einmal zu vergleichen, wieviel von der 1. Auflage (2001) in der aktuellen 8. Auflage (2017) noch enthalten ist. Eine sehr unterhaltsame Zeitreise war das für mich. Inhaltlich kann man sagen: Wesentliche Eckpunkte wie die Planung der Konzeption, das Briefing, die Nutzerzentrierung von Anfang an oder das Usability-Testen sind geblieben. Bei der Umsetzung gab es aber gravierende Änderungen – agiles Arbeiten und weniger schriftliche Dokumente, mehr Gespräche haben Einzug gehalten als Empfehlung. Und natürlich sieht kein Beispiel mehr aus wie in der ersten Ausgabe. Websites sind heute ganz anders in   weiter…

Historische Geräte bestaunen – Buxton Collection

Lust auf eine kleine Zeitreise? Auf der Suche nach Inspiration? Dann auf zur Buxton Collection! Die Sammlung des User Experience-Experten Bill Buxton ist eine Fundgrube an skurrilen Geräten, die sich nie durchgesetzt haben wie auch von Dingen, die noch vor ein paar Jahren weit verbreitet waren. Der Apple Newton gehört ebenso dazu wie futuristisch wirkende Trackballs, der Psion oder ein alter Rolodex (Rollkartei). Zu allen Stücken gibt es eine kurze Beschreibung, warum Buxton es interessant findet und Links zu Zusatzinformationen. In dieser Ausstellung kann man den ein oder anderen verregneten Sonntagnachmittag verbringen. Die Buxton Collection   weiter…

Website-Konzeption von 1997 bis heute – Newsletter 2/2016

Website-Konzeption ist ein Thema, das man heute (potenziellen) Site-Betreibern nicht mehr erklären muss. Inzwischen ist den meisten klar, dass eine gute Site ein gutes Konzept braucht. Das war 2001 noch anders. Damals ist die 1. Auflage meines Buchs Website-Konzeption erschienen. Seitdem hat sich viel getan – und doch ist vieles gleich geblieben. Wer wissen will, wie ich heute Web-Projekte konzeptionell angehe, der kann nicht nur zur aktuellen 7. Auflage des Buchs greifen, sondern der kann ab sofort auch ein Videotraining dazu ansehen: Das Videotraining ist mit gut 2 Stunden Laufzeit natürlich nicht so umfassend wie das   weiter…

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on