Schöner HTML-Editor von Adobe: Brackets

Screenshot des Brackets-Blogs
Brackets hat kein Menü – für Coder ein Plus.
Adobe bewegt sich weiter in Richtung HTML: Das neue Projekt Brackets ist ein Editor für HTML- und CSS-Code, der sehr viel versprechend aussieht. Er soll dem Entwickler die Arbeit erleichtern, unter anderem indem er die verknüpften Dateien, die heute praktisch zu jeder HTML-Seite gehören (CSS, JavaScript etc.), super einfach editierter macht. Man kann die Änderungen direkt auf der Seite vornehmen, auf der man sich befindet, der Editor sorgt dafür, dass der jeweilige Code in der richtigen Datei landet.

Außerdem ist das Projekt open-source und damit kostenlos. Nach meiner häufigen Kritik an Adobe kann ich nun ein großes Lob aussprechen. Die Richtung, die der Konzern zu nehmen scheint, gefällt mir gut. (Siehe auch Shadow oder Muse).

Mehr Infos (englisch): Brackets-Blog

Die frühe Beta-Version zum kostenlosen Download: Github

1 Gedanke zu “Schöner HTML-Editor von Adobe: Brackets”

Schreibe einen Kommentar