Loading
Loading

benutzerfreun.de

Infos für Website-Konzepter und Usability-Freunde

Farbe für Farbenblinde

Farbe für Farbenblinde

Noch ein wichtiger Nachtrag zum Thema Farbe aus dem letzten Newsletter Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018: Alle Menschen tun sich generell schwer damit, Elemente nur aufgrund ihrer Farbe voneinander zu auseinander zu halten. Buttons zum Beispiel oder Icons sollten sich also nicht nur durch ihre Farbigkeit voneinander unterscheiden, sondern zumindest auch durch ihre Beschriftung. Zudem: Fast jeder zehnte Mann und jede hundertste Frau haben eine Rot-Grün-Sehschwäche. Das heißt, sie können die Farben Rot und Grün nicht unterscheiden. Daher sollten Sie sich nicht auf solche Farbkontraste verlassen, um Elemente voneinander abzusetzen. Rote    weiterlesen

   weiterlesen
13. März 2018
Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018

Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018

Die Gestaltung ist ein wesentlicher Teil dessen, wie meine Website, ja mein ganzes Unternehmen wahrgenommen wird. Dabei dürfen wir nicht den Fehler machen, die Markenbildung mit der Gestaltung zu verwechseln. Zur Marke gehört noch wesentlich mehr dazu (siehe Markenbildung, Branding – brauche ich das? – Newsletter 2/2018). Und doch spielt das Visuelle eine ganz entscheidende Rolle, vor allem für den ersten Eindruck. Daher im Folgenden ein paar Tipps, wie Sie auch ohne trainiertes grafisches Auge und ohne großes Budget für Grafik ordentliche Ergebnisse erreichen – sei es für Ihre Website, sei es für Präsentationen und Dokumente.    weiterlesen

   weiterlesen
02. März 2018
Jeder ist eine Marke – Branding für Individuen

Jeder ist eine Marke – Branding für Individuen

Um die Markenbildung für Websites ging es im letzten Newsletter – Markenbildung, Branding – brauche ich das? Jedes Unternehmen, jede Website braucht das – oder kann davon zumindest profitieren. Der Soziologe Andreas Reckwitz meint sogar: Jeder von uns muss heute etwas Besonderes sein, jeder einzelne muss herausstechen aus der Masse. Dieses Paradox hat zur Folge, dass wir uns immer wieder neu erfinden müssen, dass wir immer wieder überlegen, wie wir uns darstellen. Als Soziologe beschreibt Reckwitz das – er findet es nicht gut oder propagiert es gar. Aber macht einige Beobachtungen, die hervorragend erklären, warum unsere um    weiterlesen

   weiterlesen
27. Februar 2018
Branding marokkanischer Wasserverkäufer

Branding marokkanischer Wasserverkäufer

Ein Nachtrag zum letzten Newsletter zum Thema Branding (Markenbildung, Branding – brauche ich das?), den ich witzig fand: Auf dem Foto, mit dem ich die weltweit wohl bekannteste Marke Coca Cola illustriert habe, ist ein Lieferant zu sehen, der in Marokko die emblematischen roten Kästen mit Colaflaschen auf dem Maulesel transportiert. Ebenfalls ganz in Rot ist die Konkurrenz in derselben Stadt, wenige Meter weiter: Ein traditioneller Wasserverkäufer. Die stehen in der Innenstadt von Fez an jeder Ecke und tragen eine auffällige rote Tracht bzw. Zunftskleidung. Auch eine Form von Branding.

   weiterlesen
19. Februar 2018
Branding to go – Buchbesprechung

Branding to go – Buchbesprechung

„Branding to go“ – so heißt das Buch von Thorsten Greinus, Untertitel „Digitale Markenführung – Impulse, Strategien, Design“. Wer es in die Hand nimmt, freut sich: Denn es ist wirklich schön gestaltet. Der Umschlag ist geriffelt und fühlt sich angenehm an, die Seiten sind hochwertiges, glänzendes Papier mit sattem Vierfarbdruck. Einige Tabellen und viele sehr schöne Abbildungen lockern den Text auf. Das zeigt: Der Autor und seine Mit-Gestalterin Susanne Klaar haben ihr eigenes Branding gut im Griff. Sie leben das, was sie predigen. Damit sind wir bei den Inhalten: Das Buch befasst sich damit, wie sich Marken heute    weiterlesen

   weiterlesen
14. Februar 2018
Ive Einfachheit

Dieses Zitat des Apple-Chefdesigners hat mir beim Übersetzen ganz schön Kopfzerbrechen bereitet. Im Original heißt es:

If it'…

12. Februar 2018

By Daniele Zedda • 18 February

← PREV POST

By Daniele Zedda • 18 February

NEXT POST → 34
Share on