Site Editoren & Homepage-Baukästen, die nicht weh tun – Newsletter 5/2017

…Ergebnissen. Jimdo Manchmal etwas hakelig in der Bedienung, aber auch in Ordnung. Wix Manchmal erscheinen mir die Ladezeiten etwas lang. Auch ist die Anzeige auf Smartphones nicht optimal. Von der Bedienbarkeit her aber top. Wer also selbst wenig Arbeit haben will, ist hier gut bedient. Google Sites Google bietet einen Baukasten für schnell erstellte Intranets oder Team-Seiten, bei denen es…

Freud & Leid von Templates und Hompagebaukästen – Newsletter 4/2017

…nichts dagegen, eine Vorlage zu nutzen. Allerdings bringt Ihnen ein Website-Template lediglich die Grundlagen der Gestaltung und der Programmierung bzw. der Baukasten nimmt diese ihnen ab. Was Ihnen das aber nicht bringt, ist Ihr Konzept. Das müssen Sie immer noch selbst machen (eventuell in Zusammenarbeit mit jemandem, der sich mit Website-Konzeption auskennt). Berücksichtigen Sie daher die einzige wirklich elementare Regel…

Re-Relaunch benutzerfreun.de – Pro & Contra – Newsletter 11/2019

Vorschaubild Relaunch benutzerfreund.de

…Art Website-Baukasten umwandelt. Das war mir nicht so wichtig – wichtig war mir, dass die Site damit schnell ist und das Theme lange zuverlässig läuft. Und ich bin sehr zufrieden mit meiner Wahl. Das sieht alles sehr gut aus, lässt sich angenehm bedienen und ist nicht mehr so unendlich langsam wie zuvor. Auch wenn ich hier sicher noch weiter optimieren…

Vernachlässigte Sites wiederbeleben – Newsletter 10/2018

Vorschaubild verwahrloste Sites

…der Site, dass die inhaltlich Verantwortlichen technisch nicht in der Lage sind, die Site nicht selbst zu pflegen. In so einem Fall überlegen Sie, ob Sie auf einen Webbaukasten umsteigen. Das heißt, Sie nutzen einen Anbieter, auf dessen Server die Site in Zukunft liegt. Über eine Web-Oberfläche können Sie dann die Inhalte einpflegen. Das ist auch mit minimalen technischen Fähigkeiten…

Brauche ich einen Datenschutzhinweis? Datenschutzgrundverordung (DSGVO) für Website-Betreiber – Newsletter 4/2018

Vorschaubild DSGVO

…nur, solange Sie keine IP-Adressen speichern – was praktisch alle Baukasten– und CM-Systeme tun. Also: Bauen Sie einen Datenschutzhinweis ein. Wo der Datenschutzhinweis hingehört, das regelt die Verordnung nicht. Aber Juristen empfehlen hier das Gleiche wie beim Impressum: Setzen Sie einen Link in die Navigation oder in den Seitenfuß (footer). Diesen beschriften Sie mit „Datenschutzhinweis“ oder „Datenschutzerklärung“. Typische Platzierung des…

Seitengeneratoren & super simple Content-Management-Systeme

Wem es vor Homepage-Baukästen gruselt, für den habe ich im Folgenden ein paar Tipps. Alle anderen sind hoffentlich mit dem Beitrag Site Editoren & Homepage-Baukästen, die nicht weh tun auf ihre Kosten gekommen. Neben den genannten Diensten wie Squarespace gibt es natürlich die klassischen Content Management-Systeme wie WordPress. Was aber, wenn man sich weder für CMS noch für Squarespace &…

Wie finde ich das richtige Shop-System?

Wer einen Internet-Shop aufmachen will, der steht recht bald vor der großen Frage: Mit welchem technischen System setzt man den Shop um? Die großen Hoster wie 1&1 und Strato bieten Baukastenlösungen an, mit denen man schnell loslegen kann. Allerdings gilt hier das Gleiche wie für Homepage-Baukästen: Die Ergebnisse sind zwar schnell, aber einander doch recht ähnlich. Und die Einschränkungen machen…

Alles neu bei WordPress – aber ist auch alles gut?

Bestehende Beiträge kann Gutenberg auf Wunsch ins neue Block-Format umwandeln. WordPress ist wohl das beliebteste Content Management System (CMS) für Websites. Ein Hauptgrund für seinen Erfolg ist die Benutzerfreundlichkeit seines Editors. Verglichen mit Typo 3 oder Joomla findet sich der Neuling hier wesentlich schneller zurecht. Wer nur schnell ein bisschen Text ändern, einen neuen Beitrag online stellen oder ein paar…

Design für Menschen ohne grafisches Auge – Newsletter 3/2018

Vorschaubild Buch Gestaltung

Die Gestaltung ist ein wesentlicher Teil dessen, wie meine Website, ja mein ganzes Unternehmen wahrgenommen wird. Dabei dürfen wir nicht den Fehler machen, die Markenbildung mit der Gestaltung zu verwechseln. Zur Marke gehört noch wesentlich mehr dazu (siehe Markenbildung, Branding – brauche ich das? – Newsletter 2/2018). Und doch spielt das Visuelle eine ganz entscheidende Rolle, vor allem für den…