Website-Konzeptions-Kurse & in-house Seminare

Ob für eine Person oder gleich das ganze Team – in einem Seminar bringen Sie sich mit wenig Aufwand schnell auf den aktuellen Stand. Ob Einsteiger oder Fortgeschritten – bei meinen Kursen gehe ich direkt auf Sie und Ihre Vorkenntnisse und Bedürfnisse ein. Jedes Seminar ist einzigartig, weil ich diese individuell anbiete.

Besprechen Sie das gern mit mir persönlich – schreiben Sie mir unter jjacobsen@benutzerfreun.de oder rufen Sie mich an: 089/742 19 616

Die genauen Themen bestimmen also Sie. Hier ein paar Vorschläge zu Kursen, die ich so schon gegeben habe (– alle sind als in-house-Seminar oder als Webinar möglich):

Seminar: SEO für die Suchmaschine zwischen den Ohren

Taucht Ihre Website bei Google nicht auf, kommt nur der zu Ihnen, der Sie schon kennt. Und erscheint Ihre Site in den Trefferlisten erst auf Platz 11 oder sogar noch weiter hinten, dann werden selbst diejenigen Sie nicht finden, die Sie kennen.

Die ganze Branche der Suchmaschinenoptimierung lebt davon, Ihre Site bei Google & Co auf die vorderen Plätze zu bringen. Sie versprechen viel, aber seriöse Anbieter sind sehr teuer.

Dabei sind die Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung (englisch Search Engine Optimization, SEO) ganz einfach. Wer nur einige wenige Regeln befolgt, der macht schon einen großen Schritt nach vorn. In diesem Kurs lernen Sie die wenigen technischen Voraussetzungen, die Sie dafür brauchen. Und Sie lernen, wie Sie so überzeugende Inhalte erstellen, dass die Suchmaschinen sie gerne ganz vorne auf den Trefferlisten anzeigen.

Dauer

1 Tag

Inhalte des Kurses

Zum Thema Suchmaschinenoptimierung kann man dicke Bücher lesen oder mehrtätige Seminare besuchen. Oder man wählt den geschmeidigen Ansatz: Dieser Kurs setzt dort an, wo es auch die Suchmaschinen tun: beim Suchverhalten der Nutzer. Erstellen Sie die Inhalte so, dass die Suchmaschine sie findet, die bei uns allen zwischen den Ohren sitzt: unser Gehirn. Genau das bildet Google nämlich nach – Google versucht, die Seiten zu finden, die auch ein Mensch zu dieser Anfrage heraussuchen würde.

Dadurch bleiben die Techniken, die Sie hier lernen, über Jahre aktuell. Daran ändern auch keine Updates der Suchalgorithmen etwas.

Themen sind:

  • Warum Suchmaschinenoptimierung wichtig ist, wie es funktioniert und warum sie nur wenig mit Maschinen zu tun hat.
  • Wie wir lesen – und warum wir so viel überfliegen.
  • Kleine Suchpsychologie – wie sucht der Mensch?
  • Der Einstieg zählt. Teaser schreiben, die zum Weiterlesen zwingen.
  • Gute Struktur ist alles. Themenplanung, Aufteilung der Inhalte, suchmaschinen- und lesegerechte Häppchen.
  • HTML für Texte(r)
  • Das Meta macht’s: Metadaten
  • Mann beißt Hund: Gute Überschriften und warum sie entscheidend sind
  • Keywords, Carewords und Schlüsselwörter

Zielgruppe – für wen ist dieses Seminar?

  • Website-Betreiber: Wer für eine Site verantwortlich ist, muss wissen, wie SEO funktioniert. Entweder, um es selbst zu machen, oder um andere damit zu beauftragen.
  • Online-Redakteure, Texter, Konzepter: Wer schreibt, will gefunden werden. Ein bisschen Grundwissen hilft dabei enorm.
  • HMTL-Programmierer/Coder: Etwas Technik, viel Text-Wissen und Suchpsychologie für den Werkzeugkasten.

Terminvereinbarung/Buchung

Fordern Sie ein Angbot an oder stellen Sie mir Ihre Fragen – schreiben Sie an jjacobsen@benutzerfreun.de oder rufen Sie mich an: 089/742 19 616

Seminar: Texten für Nicht-Leser

So wichtig Ihre Texte auch sein mögen: Innerhalb von Sekunden entscheiden Nutzer, ob sie auf einer Seite bleiben oder nicht.
Daher dreht sich dieser Kurs um zwei Fragen: Wie bekomme ich die Aufmerksamkeit des Besuchers? Und wie schreibe ich, damit er meine Texte liest, versteht und schließlich das macht, weshalb ich den Text geschrieben habe?

Wir beginnen also mit einer Zielanalyse des Textes: Was will ich mit dem Text überhaupt bewirken? Wen spreche ich an, wer ist meine Zielgruppe? Was ist diese gewöhnt, was erwartet sie?

Davon ausgehend erarbeiten wir gemeinsam Regeln, wie Texte für Ihren ganz persönlichen Anwendungsfall aussehen sollten. Denn allgemeingültige Regeln gibt es nur wenige. Es kommt darauf an, ob Sie sich an ein Fachpublikum wenden oder an Endverbraucher. Ob Sie Ihre Startseite texten, Produktbeschreibungen, Pressemitteilungen, White Paper, Newsletter, Hilfe-Seiten oder Blogbeiträge. Und in Sozialen Medien gelten wieder andere Gesetze.

Dauer

1 bis 2 Tage, je nach gewünschter Tiefe

Inhalte des Kurses

Weitere Themen sind:

  • Wie lesen wir am Bildschirm? Erkenntnisse aus der Nutzerforschung/Psychologie
  • Beispiele für gute und schlechte Texte im Web
  • Wie finde ich einen Einstieg, der fasziniert?
  • Was sind Überschriften, die den Lesern und der Suchmaschinenoptimierung helfen?
  • Welche Schlüsselwörter entscheiden über die Aufmerksamkeit von Lesern und Suchmaschinen?
  • Wie komme ich in Dialog mit dem Nutzer?
  • Wie erzähle ich Geschichten, auch über verschiedene Medien hinweg (Storytelling)?
  • Analyse der Stärken und Schwächen von Texten der Teilnehmer
  • Tipps für die Verbesserung
  • Individuelle Richtlinien für eigene zukünftige Texte

Zielgruppe – für wen ist dieses Seminar?

Online-Redakteure, Produktmanager, Marketing-Experten, PR-Verantwortliche, Webmaster – alle, die online-Texte schreiben.

Terminvereinbarung/Buchung

Fordern Sie ein Angbot an oder stellen Sie mir Ihre Fragen – schreiben Sie an jjacobsen@benutzerfreun.de oder rufen Sie mich an: 089/742 19 616

Seminar: Website-Konzeption für jedermann

Eine Website gehört heute zu jedem Unternehmen wie Telefonanschluss und Visitenkarte. Doch eine gute Website ist noch immer nicht selbstverständlich. Dabei ist nur ein wenig Grundwissen der Website-Konzeption für einen Internetauftritt nötig, der Interessenten, Kunden wie Mitarbeiter und Inhaber begeistert.

Dauer

1 bis 2 Tage, je nach Vorwissen und gewünschter Tiefe

Inhalte des Kurses

Es geht es nicht um Technik und nur am Rande um Gestaltung. Sie lernen vor allem

  • wie Sie Erfolgskriterien für eine Site definieren,
  • was Sie über Ihre Zielgruppen wissen müssen & wie Sie das herausbekommen,
  • wie Sie von der Konkurrenz lernen und vieles besser machen,
  • worauf Sie bei der Beauftragung bzw. der Zusammenarbeit mit Designern & Programmierern achten müssen und schließlich
  • wie Sie dies alles in einem Konzept zusammenbringen, das die Basis für eine erfolgreiche Site legt.

Natürlich kann man eine Firmenbroschüre einfach ins Internet stellen, man kann einen Werbetexter beauftragen, ein paar flott geschriebene Seiten zu schreiben oder man kann einen Grafiker eine hübsche Website gestalten lassen. Aber eine gute Website entsteht, indem man etwas recherchiert und sich dann einige Gedanken macht. Etwa über die Bedürfnisse von Interessenten oder Kunden. Über die Struktur und Funktionen, mit denen die Benutzer der Site zurecht kommen. Und darüber, wie Sie die Besucher dazu bringen, das zu tun, weshalb Sie die Site erstellen: Also zum Beispiel etwas Kaufen, Sie beauftragen, einen Termin mit Ihnen vereinbaren oder Informationen herunterladen.

An einem praktischen Beispiel sehen Sie, welche Konzeptphasen bei Websites unterschiedlicher Größe sinnvoll sind. Sie sehen, welche Dokumente dabei erstellt werden und wie diese aufgebaut sind. Sie lernen, was die entscheidenden Fragen sind, die Sie sich und anderen Beteiligten stellen müssen. Und Sie erfahren, wie Sie das Konzept so umsetzen, dass am Ende des Prozesses eine erfolgreiche Website steht.

Zielgruppe – für wen ist dieses Seminar?

Produktmanager, Marketing-Experten, Geschäftsführer und Redakteure
Aber auch Web-Designer und Programmierer, die mehr über den konzeptionellen Aspekt der Website-Produktion lernen wollen

Terminvereinbarung/Buchung

Fordern Sie ein Angbot an oder stellen Sie mir Ihre Fragen – schreiben Sie an jjacobsen@benutzerfreun.de oder rufen Sie mich an: 089/742 19 616

Seminar: Responsive Webdesign für Nicht-Programmierer

Vor sieben Jahren war man begeistert, dass man auf dem Smartphone eine Website ansehen konnte. Heute erwartet man, dass sie so gut zu bedienen ist wie eine Website auf einem 20 Mal so großen Desktopmonitor. Für Konzepter und Designer eine riesige Herausforderung. In diesem Kurs lernen Sie, wie diese meistern. Sie sehen, wie man mit dem Ansatz “mobile first” Anwendungen für Mobilgeräte plant, die auch auf allen größeren Geräten gut funktionieren.

Dauer

1 Tag

Themen

Smartphones, Tablets, Smart TVs – aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Hinzu kommen bald Smartwatches, Google Glass, Anwendungen im Auto u.v.m.
Mit jedem Gerät wird es wichtiger, bei Konzeption und Umsetzung von Websites technische und inhaltliche Aspekte zu berücksichtigen, die optimale Darstellung auf jedem Gerät erlauben.

Inhalte des Kurses

Aus dem Programm:

  • Kurze Führung durch den modernen Gerätezoo
  • Nutzungssituationen, Kontext und Nutzerbedürfnisse ermitteln
  • Personas/User Stories: wissen, was die Nutzer wollen
  • Scribbles: Von der Papierserviette zum Flipchart
  • Wireframes (Seitenskizzen) zur Ideenfindung & zum Austausch mit Kollegen/Chefs
  • Klein beginnen: Die Smartphone-Version
  • Die goldene Mitte: Tablet-Ansicht
  • Groß rauskommen: Desktop-Darstellung
  • Und dazwischen? Berücksichtigung von Zwischengrößen
  • Ganz klein: Smartwatch, Google Glass
  • Ganz groß: TV

Zielgruppe – für wen ist dieses Seminar?

Website-Betreiber, Online-Redakteure, Texter, Konzepter, Designer
Aber auch für HMTL-Programmierer/Coder, die sich mit den konzeptionellen Grundlagen des responsiven designs befassen wollen.

Terminvereinbarung/Buchung

Fordern Sie ein Angbot an oder stellen Sie mir Ihre Fragen – schreiben Sie an jjacobsen@benutzerfreun.de oder rufen Sie mich an: 089/742 19 616

Ein Gedanke zu „Website-Konzeptions-Kurse & in-house Seminare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.